Mitgehen und Entdecken

Orts- & Themenführungen

seit Oktober 2021

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Suchen Sie mit uns die schönste Frau im Schwäbischen Wald, geschaffen von dem Künstler Peter Lenk. Lassen Sie sich Sagen und Mythen über Äpfel und die Apfelkönigin erzählen und genießen Sie dazu Äpfel in appetitlichen Variationen aus der heimischen Küche.

Strecke: 3 km

Kosten:                        12,-- €/Pers. (incl. Imbiss u. Getränke)

Anmeldung:                Petra Offergeld, Tel.: 07062/8540, E-Mail: lutzoffergeld@t-online.de                         

 

14:00 - 16:00Uhr
Etzlenswenden
Spaziergang "Ich bin rund, na und"
Etzlenswenden;
Beilstein;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

An dem Projekt sind 22 Künstler/innen beteiligt, die zum Teil mit Freiluft-Objekten und zum Teil in so genannten Mircogalerien in ausgesuchten Wengerthäuschen, ihre Werke ausstellen.

An den 5 Wochenenden werden sich der Musikverein Murr, der SGV Murr, der Tennisclub Murr, der Handels- und Gewerbeverein Murr und die Freiwillige Feuerwehr Murr tatkräftig um die Bewirtung der Besucherinnen und Besucher des Kunstprojekts kümmern. Naturgemäß ist die Freiluftgalerie (bis auf die Microgalerien in den Wengerthäuschen) unter der Woche rund um die Uhr geöffnet und kann auf einem ausgeschilderten Rundweg abgelaufen werden. Aber an den Wochenenden sind auch die Microgalerien von 11 bis 16 Uhr geöffnet und die Künstlerinnen und Künstler anwesend.

Mehr Informationen unter www.gemeinde-murr.de

 

Weinberge, 71711 Murr

Im Bereich Hohenhart bei der Honatskelter gibt es ein besonderes Projekt bei dem Kunst, Landschaft und Wein eine besondere und reizvolle Verbindung eingehen.

Kunstlese Murr
Weinberge, 71711 Murr;
Murr;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Schwarze Hunde und andere Spukgestalten
Nach dem sich zu Samhain die Tore zur Anderswelt geöffnet hat, wird es bei der zweiten Tour "Mit dem Hund aufs Märchen gekommen" schauerhaft, denn während unsere Spürnasen die Märchenhinweise suchen, lässt die Märchernerzählerin Stefanie Keller von Märchenzauber, die Zweibeiner mit Spukgeschichten schaudern. Im Anschluss unserer Märchenwanderung verweilen wir noch bei einem Snack und etwas zu trinken.
Kosten:
Pro Hundeteam : 20 €
Begleitperson Erwachsener : 8 €
Begleitperson Kind : 5 €
Anmeldung über die Homepage www.learn-together.de oder per E-Mail: kontakt@learn-together.de

15:00Uhr
Mit dem Hund auf´s Märchen gekommen
;
Oberstenfeld;

November 2021

Der Wald kann mehr als nur Kulisse sein. Bei verschiedenen angeleiteten Übungen, kann man die Atmosphäre des Waldes kennen lernen und die positiven Effekte des Ökosystems Wald erleben. 

Preis: € 25,00 pro Person

Anmeldung:  Margit Sigle-Rannenberg, ausgebildete Kursleiterin Waldbaden/Shinrin Yoku, Tel. 07141/280892,

Tel. 0176/ 47281766 oder margit.jsj@gmx.de.

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsbedingungen.

Ein Mund- und Nasenschutz ist mitzubringen!

10:00 - 14:00Uhr
Wanderparkplatz Hardtwald (beim Frühmeßhof), Rielingshausen
Waldbaden - Grüne Auszeit
Wanderparkplatz Hardtwald (beim Frühmeßhof), Rielingshausen;
Marbach;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Bei einem Genießerspaziergang zum Beilsteiner Galgenberg erfahren Sie, warum es Armsünderglocke heißt und über wen der Stab gebrochen wurde, das Ganze runden wir mit einem pikanten Imbiss ab.

Strecke: ca. 4 km

Kosten: 12,-- €/Pers. (incl. Getränk u. Imbiss aus heimischer Küche)

Anmeldung: Petra Offergeld, Tel.: 07062/8540, E-Mail: pe.offergeld@gmail.com

14:00 - 16:30Uhr
Raumaier 1
Zur wohlverdienten Strafe, anderen zu einem abscheulichen Exempel
Raumaier 1;
Beilstein;

Dezember 2021

Der Wald kann mehr als nur Kulisse sein. Bei verschiedenen angeleiteten Übungen, kann man die Atmosphäre des Waldes kennen lernen und die positiven Effekte des Ökosystems Wald erleben. 

Preis: € 25,00 pro Person

Anmeldung:  Margit Sigle-Rannenberg, ausgebildete Kursleiterin Waldbaden/Shinrin Yoku, Tel. 07141/280892,

Tel. 0176/ 47281766 oder margit.jsj@gmx.de.

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsbedingungen.

Ein Mund- und Nasenschutz ist mitzubringen!

10:00 - 14:00Uhr
Wanderparkplatz Hardtwald (beim Frühmeßhof), Rielingshausen
Waldbaden - Grüne Auszeit
Wanderparkplatz Hardtwald (beim Frühmeßhof), Rielingshausen;
Marbach;

Genießerspaziergang rund um die Weihnachtsbaumplantagen in Prevorst, Besuch der höchstgelegenen Kirche im Kreis Ludwigsburg mit Geschichten über die Seherin. Zur Abrundung gibt es eine heiße Überraschung.

Achtung: Wegen des Weihnachtsmarktes kann man nur außerhalb parken.

Strecke: 4 km

Preis: 12,-- €/Pers. (incl. Imbiss u. Getränke)

Anmeldung: Petra Offergeld, Tel.: 07062/8540, E-Mail: pe.offergeld@gmail.com

 

14:00 - 16:00Uhr
Kirche Prevorst, 71720 Oberstenfeld
Wo kommen denn die Weihnachtsbäume her?
Kirche Prevorst, 71720 Oberstenfeld;
Oberstenfeld;

Januar 2022

Genießerspaziergang zwischen Streuobstwiesen und Reben zum höchsten Weinberg im Kreis Heilbronn mit Aussicht und heißem Imbiss.

Dauer:                 ca. 2,5 Std., Streckenlänge: 4 km

Kosten:               12,00 € (inkl. Getränk u. Imbiss)

Anmeldung:       Petra Offergeld, Tel.: 07062/8540, E-Mail: pe.offergeld@gmail.com

                            

 

14:00 - 16:30Uhr
Kaisersbach, Parkplatz beim ehem. Forellenstüble
Weinberg, Wald und Weitsicht
Kaisersbach, Parkplatz beim ehem. Forellenstüble;
Beilstein;
Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal Erleben Sie die Wein-Lese-Landschaft. Bei uns finden Sie Wein-, Wander- und Radtouren, Streckenpläne, Gastgeber und viele Veranstaltungstipps über das ganze Jahr.
Marktstrasse 23
Marbach am Neckar
Baden-Württemberg
71672
Deutschland
URL of Map
Tel: +49 (0)7144/102-250 E-mail: info@marbach-bottwartal.de