Das haben Sie noch nicht gesehen

Führungen

Ob für ein paar unterhaltsame Stunden oder einen ganzen Tag – ausgebildete Gästeführer bieten ganzjährig spannende Touren durch unsere Gegend an und stellen ein Angebot nach Ihren Wünschen zusammen.

Sämtliche Informationen zu unseren Führungen können Sie auch hier einsehen und herunterladen.

August 2021

Genießerspaziergang durch die Hohlwege am Wacholderberg zur ehemaligen Wasserburg In Höpfigheim.

Strecke: ca. 4 km

Treffpunkt: Umgehungsstr. Großbottwar-Steinheim, Ausfahrt Höpfigheim, Richtung Höpfigheim K1610 beim ersten Aussiedlerhof rechts parken

Kosten:            12,-- €/Pers. incl. Imbiss

Anmeldung:    Petra Offergeld, Tel.: 07062/8540, E-Mail: pe.offergeld@gmail.com

14:00 - 16:30Uhr
Höpfigheim
Fachwerk und Wacholder
Höpfigheim;
Steinheim;

Treffpunkt: Am Tor der Burg Lichtenberg, 71720 Oberstenfeld
Führer: Matthias Wiedmann
Dauer: ca. 2 Std
Preis: € 8,00 pro Person, ermäßigt € 3,00

Die Burg wurde nie zerstört und zeigt als eine der besterhaltenen Anlagen die Entwicklung einer Burg vom Hochmittelalter bis zur Neuzeit.

Die Burg kann mit dem Berg- und Talbus, Linie 467, erreicht werden, www.vvs.de.

Eine Anmeldung zur Führung ist unbedingt erforderlich: Tel. 07144 102-375. Nicht registierte Personen können bedingt durch die Coronapandemie nicht an der Führung teilnehmen.

14:00 - 16:00Uhr
Tor der Burg Lichtenberg
Führung durch die Burg Lichtenberg
Tor der Burg Lichtenberg;
Oberstenfeld;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus.

14:30 - 16:00Uhr
Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Wir sind ein Teil der Natur, heute aber oft weit von der Natur entfernt. Die Natur gibt uns sehr viel, wenn wir sie bewusst wahrnehmen können.

Achtsamkeit steigert unsere Lebensqualität.​ Wir sind im Hier und Jetzt, nehmen an was ist und urteilen nicht. Wir gehen achtsam und bewusst durch den Wald, kommen zur Ruhe, in unsere Mitte, lassen alles Schwere los und tanken neue Kraft.

Kosten: pro Person 15 €, Kinder bis 12 Jahren frei

Anmeldung spätestens 1 Tag vorher bei Ute Bernhardt, kontakt@kolibris.info oder 07062-510 91 40

19:00 - 20:30Uhr
Waldparkplatz Rohrtäle (L1115 von Großbottwar Richtung Backnang, links ab)
Achtsamkeit in Bewegung
Waldparkplatz Rohrtäle (L1115 von Großbottwar Richtung Backnang, links ab);
Steinheim;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

Preis-Information:

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

 

Wir sind ein Teil der Natur, heute aber oft weit von der Natur entfernt. Die Natur gibt uns sehr viel, wenn wir sie bewusst wahrnehmen können.

Achtsamkeit steigert unsere Lebensqualität.​ Wir sind im Hier und Jetzt, nehmen an was ist und urteilen nicht. Wir gehen achtsam und bewusst durch den Wald, kommen zur Ruhe, in unsere Mitte, lassen alles Schwere los und tanken neue Kraft.

Kosten: pro Person 15 €, Kinder bis 12 Jahren frei

Anmeldung spätestens 1 Tag vorher bei Ute Bernhardt, kontakt@kolibris.info oder 07062-510 91 40

19:00 - 20:30Uhr
Waldparkplatz Rohrtäle (L1115 von Großbottwar Richtung Backnang, links ab)
Achtsamkeit in Bewegung
Waldparkplatz Rohrtäle (L1115 von Großbottwar Richtung Backnang, links ab);
Steinheim;

Bei einem Genießerspaziergang zum Beilsteiner Galgenberg erfahren Sie warum es Armsünderglocke heißt und über wen der Stab gebrochen wurde, das Ganze runden wir mit einem pikanten Imbiss ab.

Strecke: ca. 4 km

Kosten: 12,-- €/Pers. (incl. Getränk u. Imbiss aus heimischer Küche)

Anmeldung: Petra Offergeld, Tel.: 07062/8540, E-Mail: pe.offergeld@gmail.com

14:00 - 16:30Uhr
Raumaier 1
Zur wohlverdienten Strafe, anderen zu einem abscheulichen Exempel
Raumaier 1;
Beilstein;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

September 2021

In traumhafter Umgebung finden unsere Spürnasen Märchenhinweise - welche Märchen sich hinter diesen verbergen weiß Stefanie Keller von Märchenzauber. Sie entführt uns durch ihre besondere Art des Erzählens in eine Welt voller Fantasie. Und während wir Zweibeiner den Märchen lauschen, haben unsere Hunde ein Erholungspause und üben sich in Gelassenheit.
Im Anschluss unserer Märchenwanderung verweilen wir noch bei einem Snack und etwas zu trinken.
Kosten pro Hundeteam : 20 €
Begleitperson Erwachsener : 8 €
Begleitperson Kind : 5 €
Anmeldung über die Homepage www.learn-together.de oder per E-Mail: kontakt@learn-together.de

10:00Uhr
Mit dem Hund auf´s Märchen gekommen
;
Oberstenfeld;

Treffpunkt: Am Tor der Burg Lichtenberg, 71720 Oberstenfeld
Führer: Rainer und Matthias Wiedmann
Dauer: ca. 2 Std
Preis: € 8,00 pro Person, ermäßigt € 3,00

Die Burg wurde nie zerstört und zeigt als eine der besterhaltenen Anlagen die Entwicklung einer Burg vom Hochmittelalter bis zur Neuzeit.

Die Burg kann mit dem Berg- und Talbus, Linie 467, erreicht werden, www.vvs.de.

Eine Anmeldung zur Führung ist unbedingt erforderlich: Tel. 07144 102-375. Nicht registierte Personen können bedingt durch die Coronapandemie nicht an der Führung teilnehmen.

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsbedingungen. Ein Mund- und Nasenschutz ist mitzubringen!

14:00 - 16:00Uhr
Tor der Burg Lichtenberg, 71720 Oberstenfeld
Führung durch Burg Lichtenberg
Tor der Burg Lichtenberg, 71720 Oberstenfeld;
Oberstenfeld;
Was hat ein Friedhof im Wald bei Pleidelsheim mit dem Bau der Autobahn zu tun? Dieses und andere
Geschichten werden wir Ihnen auf unserem Genießerspaziergang erzählen.

Strecke: ca. 4 km

Kosten: 12,-- €/Pers. (incl. Imbiss)

Anmeldung: Petra Offergeld, Tel.: 07062/8540, E-Mail: pe.offergeld@gmail.com

14:00 - 16:30Uhr
Wanderparkplatz am Ende der Robert-Bosch-Straße
Russischer Friedhof
Wanderparkplatz am Ende der Robert-Bosch-Straße;
Murr;

Rundgang mit Eberhard Ruoff durch den Weinort Rielingshausen

Das Dorf Rielingshausen wurde im Jahre 776 erstmals erwähnt. Im Ortskern ist ein beachtlicher Bestand an historischer Bausubstanz erhalten. Bekannt ist Rielingshausen auch als Wirkungs- und Sterbestätte des Theologen Ludwig Hofacker, der hier Pfarrer war und im Alter von nur 30 Jahren verstarb.

14:00 - 16:00Uhr
Am alten Friedhofseingang, Rielingshausen
Führung im Weindorf Rielingshausen
Am alten Friedhofseingang, Rielingshausen;
Marbach;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Oktober 2021

Treffpunkt: Am Tor der Burg Lichtenberg, 71720 Oberstenfeld
Führer: Freiherr von und zu Weiler und Herr Wiedmann
Dauer: ca. 2 Std
Preis: € 8,00 pro Person, ermäßigt € 3,00

Anmeldung: Tel. 07144/ 102-375

Tipp: Die Burg Lichtenberg ist von Anfang Mai bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen mit dem Berg- und Talbus erreichbar.

14:00 - 16:00Uhr
Tor der Burg Lichtenberg
Führung durch die Burg Lichtenberg
Tor der Burg Lichtenberg;
Oberstenfeld;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Leistungen:
Wein-Verführungs-Spaziergang
5 Alpakas begleiten uns
Sektempfang
3er Steillagen Weinprobe
3 mal regionaler Imbiss mit Abschluss am Grill
Mineralwasser
Bio Apfelsaft

Anmeldung: Wolfgang Link, zert. Weinerlebnisführer Ingrid Link, zert. Tourismusführerin Frankenstr. 37, 71723 Großbottwar Tel. 07148 – 8137 Mobil 0157 –7 11 45 735 E-Mail: link-grossbottwar@t-online.de

Preis-Information:

Preis: 49,00 €

71253

15:00Uhr
Gronau nach Ortsausgang Richtung Prevorst 200 m rechts auf Parkplatz, 71720 Gronau

Mit Alpakas durch Wald und Wengert. Entspannen Sie mit den flauschigen Alpakas und genießen Sie das Obere Bottwartal (4 km)

Wandern mit Alpakas
Gronau nach Ortsausgang Richtung Prevorst 200 m rechts auf Parkplatz, 71720 Gronau;
Gronau;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Schwarze Hunde und andere Spukgestalten
Nach dem sich zu Samhain die Tore zur Anderswelt geöffnet hat, wird es bei der zweiten Tour "Mit dem Hund aufs Märchen gekommen" schauerhaft, denn während unsere Spürnasen die Märchenhinweise suchen, lässt die Märchernerzählerin Stefanie Keller von Märchenzauber, die Zweibeiner mit Spukgeschichten schaudern. Im Anschluss unserer Märchenwanderung verweilen wir noch bei einem Snack und etwas zu trinken.
Kosten:
Pro Hundeteam : 20 €
Begleitperson Erwachsener : 8 €
Begleitperson Kind : 5 €
Anmeldung über die Homepage www.learn-together.de oder per E-Mail: kontakt@learn-together.de

15:00Uhr
Mit dem Hund auf´s Märchen gekommen
;
Oberstenfeld;

November 2021

Bei dem rund eineinhalbstündigen Stadtrundgang durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg taucht man durch deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert ein. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nach dem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Einfach online buchen, kommen und mitgehen. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt ins Schillers Geburtshaus.

Corona-Schutzmaßnahmen: Sich unbekannte Teilnehmende werden gebeten, mind. 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten. Es wird empfohlen, während der Führung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kontaktdaten (Name, Vorname und Telefonnummer - bitte unbedingt für jeden Teilnehmenden angeben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich) werden entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Nachverfolgung von Infektionsketten vier Wochen lang gespeichert und anschließend gelöscht.

Preise: ermäßigt 2,00 €; Ticketkauf online; Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus

 

14:30 - 16:00Uhr
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39

www.schillerstadt-marbach.de

Sonntagsstadtführung in der Schillerstadt Marbach
Vor dem Restaurant Goldender Löwe, Niklastorstraße 39;
Marbach;

Für Gruppen

Ob für ein paar unterhaltsame Stunden oder einen ganzen Tag – unsere ausgebildeten Gästeführer bieten ganzjährig spannende Touren durch die Weinberge an und stellen ein Angebot nach Ihren Wünschen für Ihre Gruppe zusammen.

 

StadtführungKlassische Stadtführung
Was hat es mit dem Burgplatz auf sich, und was ist ein Spezialat? Bei der Führung durch die idyllische Altstadt Marbachs gibt es viel zu entdecken.
Ganzjährig buchbar unter Tel. 07144 102-297
Dauer: ca. 1 ½ Std.
Preis: 60 € pro Gruppe, max. 30 Personen
Fremdsprachliche Stadtführung: 70 €
 
Auch in den historischen Orten Beilstein, Benníngen, Großbottwar, Murr, Oberstenfeld und Steinheim sind Führungen ganzjährig buchbar. Preis: 55 € pro Gruppe
Kostümführungen in Marbach
Schiller
Unsere Stadtführerinnen und -führer schlüpfen in das Gewand ehemaliger Persönlichkeiten, allen voran der Familie Schiller. Die Stadtwache im Harnisch oder eine Marbacher Bürgerin erzählen aus „ihrem“ 18. Jahrhundert, und Putzfrau Sophie kehrt energisch aus:
Friedrich Schiller - Schillers Mutter - Schillers Schwester - Stadtwache im Harnisch - Putzfrau Sophie - Schwäbische Führung mit dem Marbacher Holdergässler - Marbacher Geschichten aus dem 18. Jahrhundert - Genial hoch 2: Tobias Mayer und Friedrich Schiller.
Ganzjährig buchbar unter Tel. 07144 102-297
Dauer: ca. 1 ½ Std.
Preis: 90 € pro Gruppe, max. 30 Pers.
StadtführungDurch Gassen und Keller mit Wein und Schiller in Marbach
Marbach hat eine lange Weinbaugeschichte, von der unter anderem die Holdergassen zeugen, in denen früher die Weingärtner und Bauern wohnten und die mit viel Liebe zum Detail wiederhergerichtet wurden. Nach der Führung werden in einem historischen Gewölbekeller Weine probiert.
Ganzjährig buchbar unter Tel. 07144 / 6419
Dauer: ca. 3 Std.
Preis: 19 € pro Person, mind. 15, max. 25 Personen

Eine szenische Stadtführung in Marbach

Im Mondchein durch dunkle Gassen - Szenische Stadtführung in Marbach
Begegnen Sie in Spielszenen berühmten Persönlichkeiten und einfachen Bürgern vergangener Epochen, und lernen Sie interessante Ereignisse aus der Stadtgeschichte kennen. Der Weg durch die dunklen Gassen führt schließlich in ein Wirtshaus zum Schwabenmahl.
Von November bis Februar buchbar unter Tel. 07144 102-250
Dauer: ca. 2 Std, anschließend Einkehr
Preis: 180 € pro Gruppe, zzgl. 10 € pro Person und Getränke (max. 22 Personen)
Römerführung in Benningen
Neben der Ausstellung im Museum im Adler wird auch die Freilichtanlage beim Rathaus mit Weihesteinen, Römerstraße und Jupitergigantensäule besichtigt.
Dauer: 1 1/2 Std
Preis: auf Anfrage
Ganzjährig buchbar, Tel. 07144/ 102 375
Putzfrau NägeleKostümführung D'Frau Nägele verzehld in Steinheim an der Murr 
Die neugierige und geschwätzige Frau Nägele, Putzfrau vom Archiv, erzählt bei ihrem Kehrwochen-Kontrollgang durch die verwinkelten Gassen des Steinheimer Stadtkerns Geschichten über d'Leut ond alde Zeita. 
Ganzjährig buchbar: Tel. 0175/ 9870836 oder info@helga-becker.de.
Dauer: ca. 1 1/2 Std
Preis: auf Anfrage
Führung am Wunnensteinturm in Großbottwar
Vom Wunnensteinturm aus bietet sich ein herrlicher Ausblick weit übers Land und an dem geschichtsträchtigen Ort kann man viel über die vergangene Zeiten erfahren. Der schwäbische Dichter Ludwig Uhland bezeichnete den Wunnenstein als Ort vaterländischer Geschichte. 
Der Turm ist von Frühjahr bis Herbst an Sonn- und Feiertagen geöffnet.
Führungen ganzjährig buchbar, Tel. 07144/ 102 375.
LiteraturspaziergängeLiteraturspaziergänge
Genießen Sie Literatur nicht nur im Vortragssaal oder an der Museumsvitrine, sondern begeben Sie sich hinaus auf literarische Spurensuche: „Es muss ja nicht nur Schiller sein“, „Dieses Neckartal da draußen!“, „Friede, Freude, Quittenhäppchen…“, „Sonne, Mond und Sterne“, „Per Pedal zur Poesie auf dem Schiller-Radweg“, „Wohl auf mit mir zum Weingarten“ und „Märchenspaziergang für Kinder“ stehen Ihnen zu individuellen Terminen offen.
Ganzjährig buchbar unter Tel. 07144 / 1300810 oder info@litspaz.de, LitSpaz Hahn, Kusiek & Laing, www.litspaz.de
KräuterspaziergängeKräuterspaziergänge
Wildkräuterspaziergänge im Bottwartal für alle Altersgruppen, gerne auch mit Kräuterimbiss. 
Ganzjährig buchbar bei Kräuterpädagogin Claudia Nafzger, Tel. 07144/ 3391434 oder cg.nafzger@gmx.de
www.kraeuter-der-provinz.de
Destillatserlebnisführungen in Beilstein
-Edelbrandprobe mit deftigem Vesperteller
-Edelbrände und Schokolade  -  Probe
-Edelbrände für Frauen  -  Edelbrändeseminar, Aromaschulung und Verköstigung nur für Frauen
-Rundgang durch Streuobstwiesen und Weinberge mit Probe verschiedener Destillate
-Aromaschulung – „Testen Sie Nase und Gaumen“
-Brenner-Seminar „Von der Frucht zum edlen Wässerchen“ mit anschließender Verköstigung und Brenner-Vesper
Preis: auf Anfrage
Ganzjährig buchbar (Mindestteilnehmerzahl 10 Personen): Petra Gemmrich – zertifizierte DestillatErlebnisführerin®, Weingut und Edelbrennerei Gemmrich, Tel. 07062/ 3514 oder bg@gemmrich.de
 
Geführte Wanderungen
durch die vielseitige Region Marbach-Bottwartal sowie in die Löwensteiner Berge. 
Ganzjährig buchbar: Wanderführer des Schwäbischen Albvereins
Tel. 07144/ 102 375, E-Mail info@marbach-bottwartal.de oder 
Wanderführer Richard Becker, Tel. 07144/ 808700 oder 0160/ 4046954

Neckarerlebnisführungen

Geführte Neckar-Erlebnisse
Erfahren und erleben Sie unseren Neckar und sein herrliches Umland von den Neckarschiffen aus und auf
„Spaziergangs-Wanderungen“! Bemerkenswertes und Merkwürdiges zu allen Themenbereichen im Natur und Kulturraum des mittleren Neckartals. Gestalten Sie in Absprache mit mir meine Führungen nach Ihren Wünschen. Gruppen (bis 20) Erwachsener aller Altersklassen- auch mit Stock, Rollator, und Rollstuhl!
Information und Buchung: Elisabeth Höna, BANU-zertifizierte Neckarguide, Tel. 0151 59833565

Neckar-Erlebnis-Führungen
Motto: Die Steine, die Landschaft und die Menschen. Themen: Urzeitliche Gesteinsschichten, die Landschaftsentwicklung, und die Besiedelung durch die Menschen, eine spannende Zeitreise.
Information und Buchung: Matthias Hyrenbach, BANU-zertifizierter Neckarguide, Tel. 0176 31550442, matthias.hyrenbach@freenet.de

Neckar-Wanderungen
„Vom Wasser haben wir’s gelernt …“ heißt die Zeile im bekannten Lied „Das Wandern ist des Müllers Lust“. Vom Neckar durch das Murrtal zur Bottwar begleitet Richard Becker interessierte Wanderer. Sie erleben die Kulturlandschaft des mittleren Neckartales mit seinen Seitentälern. Weitere Touren auf Anfrage (min. 6 Pers.).
Information und Buchung: Richard Becker, BANUzertifizierter Natur- und Landschaftsführer, Tel. 07144 808700, richard.becker@myquix.de

Aktiv & entspannt: Genussvolle Natur-Erlebnis-Wanderungen und Radtouren an Neckar und Murr
Leitmotiv der Erlebniswanderungen mit allen Sinnen und Genuss-Radtouren ist: Der Fluss – Das Land – Die Menschen. Themen u.a.: Wie hat der Fluss die Landschaft geformt wodurch die hier siedelnden Menschen geprägt? Wie haben die Menschen im Laufe der Historie die sie umgebende Naturlandschaft genutzt und warum zur Kulturlandschaft hin verändert? Und: Waren es tatsächlich die Römer, die den Weinbau ins Neckartal gebracht haben?
Information und Buchung: Daisy Knisel, BANU-zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, DWV-Wanderführerin, Tel.: 0171 4096891, kontakt@natur-erlebnis-genuss.de,www.natur-erlebnis-genuss.de

Für Gruppen

Ob für ein paar unterhaltsame Stunden oder einen ganzen Tag – unsere ausgebildeten Gästeführer bieten ganzjährig spannende Touren durch die Weinberge an und stellen ein Angebot nach Ihren Wünschen für Ihre Gruppe zusammen.

 

Informationen zu Stadtführungen und -rundgänge erhalten Sie auch direkt vor Ort bei den Rathäusern.


Information und Buchung: Weingut Schütz, Tel. 07144 24997
Ganzjährig für Gruppen zum Wunschtermin buchbar


Information und Buchung: Elke Lochmann, Tel. 07148 4711
Ganzjährig für Gruppen zum Wunschtermin buchbar
 


Marbach und Umgebung im TuKTuK erkunden. Die TukTuks bieten Platz für bis zu 4 Mitfahrer oder - falls Sie selbst fahren wollen - 5 Personen. Die Touren werden mal von touristischen, mal von literarischen Texten begleitet. Die Fahrt selbst in den Elektro-TukTuks ist schon etwas besonderes - verbunden mir Nartur und Literatur ein einzigartiges Erlebnis.

Touren - Ideen
-Stadtrundfahrt in Marbach
-Literarische Tour durch die Weinberge
-Kulinarische Fahrt mit Wein und Vesper
-Kaffeefahrt zu Hofladen und Café
-Fahrt zu Festen in der Region

Event Ideen:
-Hochzeiten
-Geburtstage
-Familienfeiern
-Vereinsausflüge


Die Jubiläumstour 2020 - Marbach erleben
seit fünf Jahren fährt Christa Schultheiß mit einem elektrisch angetriebenen Tuk Tuk durch Marbach und zeigt den Gästen alle Sehenswürdigkeiten und erzählt von der Stadtgeschichte. Zum fünfjährigen Jubiläum möchte Sie nun die Gäste einladen,sie auf eine sehr persönliche Tour zu begleiten. "Bei meinen Touren habe ich so viele tolle Menschen kennengelernt" erzählt sie, "spannende Geschichten erfahren, weiß, wo man gut essen kann, habe kleine unendeckte Ecken von Marbach kennengelernt.
Und genau das möchte ich zeigen. Ich möchte Appetit auf einen Tag in Marbach machen".
Die Jubiläumstour passt zum Coronajahr: Noch sind nicht alle Reisen möglich, viele möchten im Moment auch nicht in die Ferne reisen und schauen sich um, welche Ziele es in der Entfernung eines Tagesausflugs gibt.
Marbach hat das Glück, noch zu den nicht überrannten Zielen zu gehören.
Und der Luxus, eine Stadt nicht schnaufend zu Fuß erleben zu dürfen gibt es nicht überall. Deutschlandweit einmalig ist immernoch Christa Schultheiß` Angebot, die Touristen in einem bequemen Tuk Tuk umherzufahren. Da kommt Asienfeeling auf mitten in schwäbischen Altstadtgassen.
Schiller und Marbach wird immer miteinander verbunden bleiben, führt Christa Schultheiß aus, aber in den fünf Jahren hat mich Marbach immer wieder überrascht. Oder wussten Sie, dass ein Marbacher Sohn den Längengrad berechnet hat, es malerische Fachwerkgassen mit einem japanisch sprechenden Bierbrauer gibt, wunderbare Wanderwege die Stadt umgeben und man fantastisch vegetarisch und portugiesisch essen gehen kann?
Das alles erfahren Sie in der Jubiläumstour. In der Tourausschreibung steht, dass die Tour Appetit auf Marbach machen will. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: unterwegs werden den Gästen Kostproben von Restaurants ins Tuk Tuk gereicht. Auch gibt es ein "Tütle" mit Informationsmaterial für den späteren Rundgang durch Marbach. In dieser Tüte sind auch noch Überraschungen versteckt. "Ich möchte nicht zu viel verraten, aber vor allem Freitags gibt es eine zusätzliche Überraschung" grinst Frau Schultheiß.
Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, kann sich von Montag bis Freitag einen Ausflug nach Marbach vornehmen und über die Homepage www.tuktukmarbach.de oder telefonisch 07144/1602053 Plätze für die Tour buchen. Alle weiteren Touren und Informationen sind dort auch zu finden.

 

Touren, Termine und weitere Informationen finden Sie unter www.tuktukmarbach.de

Christa Schultheiß
Ulrichstraße 53
71672 Marbach am Neckar
Te. 07144 / 1602053
hallo@tuktukmarbach.de
 


Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal Erleben Sie die Wein-Lese-Landschaft. Bei uns finden Sie Wein-, Wander- und Radtouren, Streckenpläne, Gastgeber und viele Veranstaltungstipps über das ganze Jahr.
Marktstrasse 23
Marbach am Neckar
Baden-Württemberg
71672
Deutschland
URL of Map
Tel: +49 (0)7144/102-250 E-mail: info@marbach-bottwartal.de