Sehen und Entdecken

Museen

seit November 2016

Die neue Sonderausstellung thematisiert eine der größten Fragen unserer Zeit: Was ist Heimat.
Heimat als Begriff war noch nie klar zu definieren und als gelebtes Gefühl war Heimat schon immer dem Wandel der Zeit unterworfen. 
 
Eröffnung  Sonntag 6.11.2016 um 11 Uhr
Öffnungszeiten: Sonntags von 14 bis 17 Uhr, Ferien/Feiertage geschlossen
 
Museum im Adler, Ludwigsburger Str. 9
Ausstellung "Heimat neu denken"
Museum im Adler, Ludwigsburger Str. 9;
Benningen;

Februar 2017

Einer schönen Tradition folgend findet ein gemütliches Beisammensein am langen Winterabend statt. Es werden Geschichten erzählt, musiziert, gespielt, Handarbeiten gemacht... 

19:00Uhr
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8
Lichtstubenabend
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8;
Steinheim;

März 2017

Die Eröffnung der Bottwartalbahn 1894 brachte Steinheim als bedeutendem Industriestandort einen großen Entwicklungsschub. Der Vortrag zeigt mit professionellen Bildern beeindruckende Blicke in eine vergangene Mobilitäts- und Arbeitswelt. Referenten: Wolfram Berner, Hans-Joachim Kupfer, Helga Becker.

20:00Uhr
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8
Endstation Steinheim
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8;
Steinheim;

Bilder und Skulpturen von Otto Beer

In Otto Beers Bildern und Holzobjekten gilt das Interesse überwiegend dem schnellen Strich, der schnell hingeworfenen Farbfläche, den Überlagerungen und der möglichst kräftigen Struktur. Mit Pinsel und Kettensäge setzt er sich mit dem Menschen auseinander. Seiner Lebensform, seiner Haltung, seinem Wesen und seinem Umfeld.

Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Vernissage: 24. März 2017, 19:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet

Gemaltes und Gesägtes
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;

April 2017

Benningen war einst ein Römisches Kastell und Teil der Limes. Georgius Ursus Suebiae, Veteran der in Benningen stationierten XXIV. Kohorte der freien römischen Bürger, wird Sie in die Vergangenheit Benningens entführen und aus seinem Leben erzählen. Die Führung beginnt an den römischen Außenanlagen am Rathaus und schließt mit einem Besuch  des Museums im Adler. Im Preis enthalten ist die Führung, der Museumsbesucher und ein Glas Wein.

19:00Uhr
Rathaus, Studionstr. 10, 71726 Benningen am Neckar

Anmeldung: VHS (17 A 1821 04 BENNINGEN), Tel. 07141/144-1666

Abends im Adler... - Auf den Spuren der Römer in Benningen
Rathaus, Studionstr. 10, 71726 Benningen am Neckar;
Benningen;

Mai 2017

Mitmach-Ausstellung für Jung und Alt.

Alles dreht sich um die kleinen Steine: Kinder zeigen Objekte, die sie mit Lego-Bausteinen realisiert haben. Es wird aber auch aktiv gebaut, getauscht und in Wettbewerben gegeneinander angetreten.

Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Samstag und Sonntag von 14:00Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Alles Lego - oder was?!
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;
Internationaler Museumstag
;
Marbach, Benningen, Steinheim;

Juli 2017

Schwäbische Revue mit Geschichten im 50er- und 60er-Tackt

Frau Nägele, die Perle vom Archiv schwelgt in Erinnerung an die 50er und 60er Jahre. Sie babbld, verzehld, sengd,danzd,heult, juchzged, lachd, schnodderd - und unterhält ihr Puplikum aufs Beste!

20:00Uhr
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Einlass 19:00 UhrEintritt: 12€

Frau Nägele, Mandolinen und Mondschein
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;

Jürgen Berner führt Sie durch die Kabinettausstellung und zeigt Ihnen Orginalfundstücke der ersten Siedler in Benningen, wie Tongefäße, Steinwerkzeug und Mahlsteine, die in Benningen und Umgebung gefunden worden.

15:00Uhr

Der Eintritt ist frei

Führung durch die Kabinettausstellung 'Die Jungsteinzeit in Benningen'
;
;

September 2017

Wanderungsbewegung von und nach Schwaben

Jahre ohne Sommer haben vor 200 Jahren die Menschen aus dem Schwabenland vertrieben. Bis heute gab es mehrere Ein- und Auswanderungswellen - auch in Steinheim - die wir in dieser Ausstellung aufzeigen wollen.

Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Vernissage: Freitag, 15. Septmber 2017, 19:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

KOMMEN - GEHEN - BLEIBEN
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;

Der Musiker Gerhard Ziegler stellt in heiter-musikalischer Weise sein Lieblingsinstrument vor: den Kontrabass. Mit Musikstücken aus verschiedenen Epochen und unterhaltsamen Anekdoten beschert er dem Puplikum einen kurzweiligen Hörgenuss.

20:00Uhr
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Eintritt frei - um eine Spende wird gebeten

Der Kontrabass - ein unerträgliches Instrument !?
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;

Oktober 2017

Dieter Glock versammelt unter dem Titel "Kaleidoskop" Vertreter/Innen verschiedener Kunstformen. Bei dieser abwechslungsreichen Ausstellung kommen die Besucher des Klostermuseums in den Genuss von zahlreichen Objekten, die die vielfältigen Stile und Arbeitsweisen der Künstler repräsentieren.

Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Öffnungszeiten:
Freitag    14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag   14:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Vernissage 19:00 Uhr
Sonntag   11:00 Uhr bis 1800 Uhr

Kaleidoskop - Kunst unterwegs
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;

Gemeinsame Veranstaltung von Heimatpflege und Evangelischer Kirchengemeinde

10:00 Uhr Gottesdienst zum Reformationsjubiläum in der Martinskirche.

In der anschließenden Führung im Klostermuseum erzählt die Bäuerin Mechthild (alias Heimatpflegerin Helga Becker) von ihrem Leben in Steinheim im Jahr 1517 und von den Auswirkungen von Luthers Thesenanschlag auf das katholische Kloster Mariental und das gesamte Dorf.

Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr
Reformation - Steinheim im Jahr 1517
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;

November 2017

Fotografien von  Richard Becker

Der Steinheimer Fotograf Richard Becker setzt sich in seinen Bildern kritisch mit dem oft verklärten Begriff 'Heimat' auseinander und zeigt in ausdrucksstarken Schwarzweißfotos seinen Blick auf das schwäbische Land. Droben im Oberland, drunten im Unterland.

Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Vernissage: Freitag, 10. November 2017
Die Ausstellung ist samstags und sonntags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet

Hoimedaberau
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;

Dezember 2017

Das Repertoire des Opernensembles Sopranova reicht beim traditionellen Weihnachtskonzert von stimmungsvollen Advents- und Weihnachtsliedern bis hin zu klassischen Werken. In bewährter Weise begleitet Johann Anton German das Ensemble an diesem stimmungsvollen Abend am Klavier.

17:00Uhr
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Eintritt frei - um Spende wird gebeten

Weihnachtskonzert mit Sopranova
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;
Erleben Sie die Wein-Lese-Landschaft. Bei uns finden Sie Wein-, Wander- und Radtouren, Streckenpläne, Gastgeber und viele Veranstaltungstipps über das ganze Jahr.
Marktstrasse 23
Marbach am Neckar
Baden-Württemberg
71672
Deutschland