Entdecken und Schmecken

Kalender

seit April 2018

Das "Antlitz“ der Brezel ist das Thema des Künstlers Jürgen Roesner – Verfremdung sein Motiv. Er zieht ihr ständig neue Kleider an und zeigt sich in seinem Werk als vielfältig. Sie kann widerborstig stachelig sein, aufreizend verliebt, quietschbunt, tierisch pelzig oder borkig wie Baumrinde. Manchmal wirkt sie geschminkt wie ein Gesicht, der "Ausbund" der Brezel wird zum Mund, zeigt gar Zähne. Doch immer bleibt die Basis gleich: die beim Bäcker erfragte echte, altbackene Laugenbrezel.

Geordnet in Sammlungsrahmen bilden sie eine Gruppe, fast ein Sinnbild für ein soziales Milieu: die bunte Vielfalt und Verschiedenheit trotz aller Wesensgleichheit. Ähnelt etwa die Brezel dem Menschen? Welche Metaphorik ist in ihr versteckt? Jügen Roesner geht diesen Spuren nach. Sehen wir sie nackt oder gar ihr Röntgenbild: vielleicht verstünden wir der Brezel Kern?

Brezelmuseum, Badstraße 8, 71729 Erdmannhausen

Sonderausstellung des Künstlers Jürgen Roesner im Brezelmuseum

www.brezelmuseum.de

 

 

"Der Brezel neue Kleider" - Sonderausstellung
Brezelmuseum, Badstraße 8, 71729 Erdmannhausen;
Erdmannhausen;

seit November 2017

Samuel Becketts Begeisterung für die deutsche Sprache und Kultur prägt sein Denken und Schreiben. Die in Kooperation mit der University of Reading entstandene Ausstellung zeigt seine Auseinandersetzung mit Deutschland in den bisher unveröffentlichten Reisetagebüchern von 1936/37, in Briefen und Manuskriptentwürfen. Becketts Inszenierungen am Schiller-Theater Berlin, seine Arbeit mit dem Süddeutschen Rundfunk, aber vor allem seine Verbindung zu Siegfried Unseld und dem Suhrkamp Verlag lenken den Blick darüber hinaus auf Becketts kulturgeschichtliche Bedeutung.

Literaturmuseum der Moderne, Schillerhöhe 8-10

www.dla-marbach.de

Ausstellung German fever. Samuel Beckett in Deutschland
Literaturmuseum der Moderne, Schillerhöhe 8-10;
Marbach;

seit Juni 2018

Über Jahrhunderte hinweg wird die französische Hauptstadt gelesen, erdacht und erschrieben. Als Sehnsuchtsort, Projektionsfläche und Metropole zieht sie Neugierige und Landflüchtige, Künstler und Lebenskünstler, die Avantgarden und die Archäologen an. Im Zentrum der Ausstellung stehen die Paris-Bilder deutscher Autoren wie Siegfried Kracauer, Walter Benjamin, Ernst Jünger, Paul Celan, Undine Gruenter und Hans Magnus Enzensberger.

Literaturmuseum der Moderne
WECHSELAUSSTELLUNG: Die Erfindung von Paris
Literaturmuseum der Moderne;
Marbach;

seit Juli 2018

Weinfest auf dem Burgparkplatz. Es sind alle Beilsteiner Weinerzeuger beteiligt. 

Parkplatz Burg Hohenbeilstein
Weinbergfest
Parkplatz Burg Hohenbeilstein;
Beilstein;

Dauer: reine Gehzeit: ca, 3 Std.,Streckenlänge: ca. 11km, Aufstiege 180hm, Abstiege 160hm.

Preis: 10,00 € pro Person (zuzügl. Kosten für Rückfahrt, Buslinie 460, www.vvs.de)

Durch das Wehrbachtal zum Forsthof, weiter über den Harzberg und durch den Wald über dem Bottwartal zur Stauferburg Lichtenberg mit weiter Sicht über das Land. Anschließend hinab nach Oberstenfeld.

Ein Vesper für unterwegs sowie die Mitnahme von Getränken wird empfohlen. Der jeweiligen Witterung angepasste Kleidung und gutes Schuhwerk sind erforderlich

Anmeldung bis spätestens Samstag vor dem Termin: Richard Becker, Tel. 07144/ 808700 oder 0160/ 4046954

 

16:30Uhr
Alter Bahnhof, Kleinbottwar
Abendwanderung "Durch Weinberge und Wald zur Stauferburg!"
Alter Bahnhof, Kleinbottwar;
Steinheim;

Auf Schusters Rappen geht es durch die Marbacher Weinberge, Streuobstwiesen und zu himmlischen Ausblicken. Sie erfahren viel vom Württemberger Sekt und Secco, zum Sektausbau, zum Weinbau und zu unserer Kulturlandschaft. Unterwegs werden die prickelnden Köstlichkeiten der Weingärtner Marbach probiert und die Tour klingt mit Lagerfeuerromantik, Rotwein und einer Überraschung aus.

Preis:  € 35,00 pro Person (inkl. Getränke und Imbiss).

Anmeldung: 07144-22077

18:00 - 22:00Uhr
Parkplatz Krankenhaus Marbach
Prickelnder Sonnenuntergang -ausverkauft
Parkplatz Krankenhaus Marbach;
Marbach;

Der Spaziergang mit Dorothea Baltzer folgt den literarischen Spuren mit dem Geburtshaus Friedrich Schillers, den Wohnstätten seiner Vorfahren und dem Elternhaus Ottilie Wildermuths bis zur Schillerhöhe, wo die Literaturmuseen das Schiller-Denkmal umgeben.

Preis: 10,00 € pro Person.

Anmeldung nur für Gruppen ab 10 Personen: Tel. 07144/ 841216 oder info@litspaz.de.

15:00 - 17:00Uhr
Torhaus Alexanderkirche
Literaturspaziergang Es muss ja nicht nur Schiller sein
Torhaus Alexanderkirche;
Marbach;

August 2018

Vom Neckar durch das Murrtal zur Bottwar führt die Tour weitgehend auf dem "Wein-Lese-Pfad". Von Marbach über den Panoramaweg zum Aussichtspunkt "Galgen". Von hier erfolgt der Abstieg ins Murrtal bei Steinheim um dann wieder über ca. 300 Stufen hinauf zur Aussichtsplattform am "Burgberg" zu steigen. Über die Höhe führt der Weg weiter zum "Forsthof" wo eine Mittagsrast vorgesehen ist. Danach geht es weiter über den Bergrücken des "Benning" nach Kleinbottwar. Aussichtskanzeln, eingeschnittene Flusstäler, weite offene Felder und Weinberge wechseln während der Tour ab.

Streckenlänge: ca. 13,5km

Reine Gehzeit: ca. 3 Std. 45 Min., Auf- und Abstiege jeweils ca. 230 Höhenmeter

Bequeme, leicht begehbare Feldwege (Ausnahme ist der Aufstieg über die Weinbergstafeln hinauf zum Burgberg)

Gutes Schuhwerk erforderlich. Getränke und Rucksackvesper nach eigenem Bedarf.

Rückkehr: mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) nach Marbach.

Anmeldung: Richard Becker, Tel. 07144/ 808700 oder 0160/ 4046954 (bis Samstag vor der Wanderung)

Mind. 6 Personen, max. 20 Personen

Kosten: 10 € pro Person, zzgl. Verzehr und Fahrtkosten

10:00Uhr
Bahnhofsvorplatz
Wanderung Vom Wasser haben's wir gelernt ...
Bahnhofsvorplatz;
Marbach;

Das Sommerfest findet jährlich am 1. Wochenende im August statt: Dieses Jahr von 3. bis 6. August 2018. Von Freitag bis Montag freuen wir uns über sonniges Wetter, guten Wein und Ihren Besuch. Freitag, Samstag und Montag ab 17:00 Uhr, Sonntag bereits ab 11:30 Uhr.

Schauen Sie vorbei, genießen Sie leckeres Essen, tolle Weine und die schöne Atmosphäre. Und für die Kinder gibts einen Spielplatz mit Strohhüpfburg. Samstag und Montag mit Live Musik.

Weingut Stegmaier, Gartenstraße 37

 

www.stegmaier-erdmannhausen.de

Stegmaiers Sommerfest
Weingut Stegmaier, Gartenstraße 37;
Erdmannhausen;

Auf Schusters Rappen geht es durch die Marbacher Weinberge, Streuobstwiesen und zu himmlischen Ausblicken. Man erfährt viel vom Württemberger Sekt und Secco, zum Sektausbau, zum Weinbau und zur Kulturlandschaft. Unterwegs werden die prickelnden Köstlichkeiten der Weingärtner Marbach probiert. Zum Schluss klingt die Tour mit Lagerfeuerromantik, Rotwein und einer Überraschung aus.

18:00 - 22:00Uhr
Parkplatz Krankenhaus, 71672 Marbach am Neckar

Leistungen: Geführte Weinerlebnistour in den Marbacher Weinbergen, 3 Secco-Proben, 2 Sekt-Proben, 1 Glas Rotwein am Lagerfeuer, Mineralwasser, kleine Snacks passend zu Sekt und Secco

Auf Schusters Rappen geht es durch die Marbacher Weinberge, Streuobstwiesen und zu himmlischen Ausblicken. Man erfährt viel vom Württemberger Sekt und Secco, zum Sektausbau, zum Weinbau und zur Kulturlandschaft. Unterwegs werden die prickelnden Köstlichkeiten der Weingärtner Marbach probiert und zum Schluss klingt die Tour mit Lagerfeuerromantik, Rotwein und einer Überraschung aus.

Anmeldung: Tel. 07144 22077, lohfink@t-online.de.

 

Weinerlebnisführung „Prickelnder Sonnenuntergang“
Parkplatz Krankenhaus, 71672 Marbach am Neckar;
Marbach;

Genießen Sie im Sommer unsere Freilicht- Weinproben im Hohenbeilsteiner Schlosspark!

Fachsimpeln Sie mit den Weinmachern des Schlossguts oder spüren Sie das Lüftchen im Schlosspark unter den großen Bäumen.

Familie Dippon backt frischen Flammkuchen im hofeigenen Backhaus und bietet zudem selbergemachte Kuchen und Kaffee an.

Es erwartet Sie ein entspannter und genussreicher Nachmittag.

Tischweinprobe des gesamten Hohenbeilsteiner Sortiments für 14€ und Zehntelausschank.

Weinprobe und Verkauf                         12-19 Uhr

12:00 - 19:00Uhr
Schlossgut Hohenbeilstein, Schlossstr. 40

www.schlossgut-hohenbeilstein.de

Weine im Park
Schlossgut Hohenbeilstein, Schlossstr. 40;
Beilstein;

Wandern Sie von Wengerthäusle zu Wengerthäusle und genießen verschiedene Bands und Musiker. Neben der Unterhaltung ist für allerlei Schmankerl und tolle Weine der Bottwartler Winzer gesorgt und oben am Wunnensteinparkplatz steht die große Station mit weiteren Köstlichkeiten bereit. 

Information: Tel. 07148/ 96 000 oder info@bottwartalerwinzer.de

18:00Uhr
Bottwartaler Winzer, Oberstenfelder Str. 80, Großbottwar
Der klingende Weinberg
Bottwartaler Winzer, Oberstenfelder Str. 80, Großbottwar;
Großbottwar;

Führer: Freiherr von und zu Weiler, Herr Wiedmann
Dauer: ca. 2 Std
Preis: 10,00 € pro Person, ermäßigt 2,00 € (inklusive 1 Glas Wein und Gebäck)

Die Burg kann mit dem Berg- und Talbus, Linie 467, erreicht werden, www.vvs.de.

Anmeldung: Tel. 07144 102-375

 

14:00 - 16:00Uhr
Burg Lichtenberg

Hoch über Oberstenfeld erhebt sich auf der Spitze eines schmalen Ausläufers der Löwensteiner Berge die um 1200 erbaute Burg Lichtenberg.

Führung durch die Burg Lichtenberg
Burg Lichtenberg;
Oberstenfeld;

Zwischen 14 und 17 Uhr werden je nach Besucherinteresse Führungen angeboten. Die 1956 erbaute Johanneskirche verdankt ihr einzigartiges Erscheinungsbild, das sie mit ihren prächtigen Glasfenstern zu einer der schönsten modernen Kirchen Deutschlands werden ließ, namhaften Stuttgarter Künstlern, die sich in der Region in einer Künstlerkolonie niedergelassen hatten.

Eintritt frei.

Ohne Anmeldung.

14:00 - 17:00Uhr
Johanneskirche, Kirchstraße, 71717 Beilstein

Weitere Termine: 12. August, 19. August, 26. August 2018

Führung in der Johanneskirche in Billensbach
Johanneskirche, Kirchstraße, 71717 Beilstein;
Beilstein;

Brezel-Backen von 14-16 Uhr
Preis: 5,- €, ermäßigt 3,- €, Familienkarte: 12,-€

 

 

 

 

Badstr. 8
Brezel-Backen im Brezelmuseum in Erdmannhausen
Badstr. 8;
Erdmannhausen;

Frau Nägele, die Perle vom Steinheimer Archiv, führt flotten Schritts zu den drei Schlössern in Höpfigheim, Steinheim und Kleinbottwar. Walking-Strecken wechseln mit Erklärungspausen bei den Gebäuden ab. Im Klostermuseum gibt es zur Stärkung einen Imbiss aus Spülwasser und Badscher und zum Abschluss die Einkehr im Weingut Waldbüsser in Kleinbottwar.

12:30 - 15:00Uhr
Weingut Waldbüsser, Lerchenhof 1, Kleinbottwar

Reine Gehzeit: ca. 2 St. 20 Min. Streckenlänge ca. 11 km. Gute Kondition wird vorausgesetzt.
Preis: 18 € pro Person (inkl. Imbiss und 1 Glas Wein).
Anmeldung: Tel. 0175/9870836 oder info@helga-becker.de

D' Frau Nägele stoggld... Schlössertour
Weingut Waldbüsser, Lerchenhof 1, Kleinbottwar;
Steinheim;
Fest mit gutem Essen, tollen Weinen und Livemusik.

www.schaeferwein.com

17:00Uhr
Weingut Schäfer, Weinbergstr. 21, Kleinbottwar
Lange Wein Nacht
Weingut Schäfer, Weinbergstr. 21, Kleinbottwar;
Steinheim an der Murr;

Zwischen 14 und 17 Uhr werden je nach Besucherinteresse Führungen angeboten. Die 1956 erbaute Johanneskirche verdankt ihr einzigartiges Erscheinungsbild, das sie mit ihren prächtigen Glasfenstern zu einer der schönsten modernen Kirchen Deutschlands werden ließ, namhaften Stuttgarter Künstlern, die sich in der Region in einer Künstlerkolonie niedergelassen hatten.

Eintritt frei.

Ohne Anmeldung.

Billensbach, Johanneskirche

Weitere Termine: 19. August, 26. August 2018

Führung in der Johanneskirche in Billensbach
Billensbach, Johanneskirche;
Beilstein;

Brezel-Backen von 14-16 Uhr
Preis: 5,- €, ermäßigt 3,- €, Familienkarte: 12,-€

Badstr. 8
Brezel-Backen im Brezelmuseum in Erdmannhausen
Badstr. 8;
Erdmannhausen;

Seit wann gibt es denn die Brezel und wer hat sie erfunden? Ein italienischer Mönch? Ein Uracher Bäcker? Warum heißt sie so und woher kommt ihre Gestalt? Bekommen Sie Einblicke in Geschichte, Legenden und Geheimnisse rund um das schwäbische Traditionsgebäck.

Preis: € 5,00 pro Person, ermäßigt € 3,00, Familienkarte € 12,00.

Anmeldung: Tel. 07144/  888 2565

15:00 - 16:00Uhr
Badstr. 8
Führung durch das Brezelmuseum
Badstr. 8;
Erdmannhausen;

Mit SystemCoach Ute Bernhardt genießt man die wohltuende Wirkung der Natur in den Wäldern des Bottwartals und den Ausläufern der Löwensteiner Berge. Die Stille und verschiedene Übungen zur bewussteren Wahrnehmung sorgen für Entspannung und Erholung.

 

10:00 - 11:30Uhr
Parkplatz Krugeiche

Preis: € 15,00 pro Person, Kinder sind frei.
Anmeldung: Ute Bernhardt: Tel. 07062/5109140 oder  0163/4486046.

WaldSinn - Ein Waldspaziergang im Bottwartal
Parkplatz Krugeiche;
Oberstenfeld;

Zwischen 14 und 17 Uhr werden je nach Besucherinteresse Führungen angeboten. Die 1956 erbaute Johanneskirche verdankt ihr einzigartiges Erscheinungsbild, das sie mit ihren prächtigen Glasfenstern zu einer der schönsten modernen Kirchen Deutschlands werden ließ, namhaften Stuttgarter Künstlern, die sich in der Region in einer Künstlerkolonie niedergelassen hatten.

Eintritt frei.

Ohne Anmeldung.

Billensbach, Johanneskirche

Weiterer Termin: 26. August 2018

Führung in der Johanneskirche in Billensbach
Billensbach, Johanneskirche;
;

Das Frühstück gilt als die wichtigste Mahlzeit am Tag - und was wichtig ist, soll Spaß machen. Deshalb verlegen wir das Frühstück in die Weinberge. Beginnen Sie den Tag mit Sonnenstrahlen, frischer Luft und einem Gläschen Sekt oder Secco. Genießen Sie ein reichhaltiges, regionales Frühstück in der schönen Natur des Bottwartals.

09:30 - 12:00Uhr
Oberstenfelder Str. 80

Nach einem gemeinsamen Spaziergang erwartet die Teilnehmer eine reichhaltige Speisenauswahl, Sekt, Secco, Säfte, Tee und Kaffee.

Preis: 25,00 € pro Person (inkl. Verköstigung)

Weitere Informationen unter Tel.: 07148 96000 oder www.bottwartalerwinzer.de

Sektfrühstück in der Natur
Oberstenfelder Str. 80;
Großbottwar;

Zwischen 14 und 17 Uhr werden je nach Besucherinteresse Führungen angeboten. Die 1956 erbaute Johanneskirche verdankt ihr einzigartiges Erscheinungsbild, das sie mit ihren prächtigen Glasfenstern zu einer der schönsten modernen Kirchen Deutschlands werden ließ, namhaften Stuttgarter Künstlern, die sich in der Region in einer Künstlerkolonie niedergelassen hatten.

Eintritt frei.

Ohne Anmeldung.

Johanneskirche Billensbach
Führung in der Johanneskirche in Billensbach
Johanneskirche Billensbach;
Beilstein;

Die spätgotische Alexanderkirche, erbaut 1450-1490, gilt als eine der schönsten Hallenkirchen in Süddeutschland. 2005 erhielt sie die weltweit letzte noch erhaltene dreimanualige Voit-Orgel von 1868. Die Schillerglocke Concordia auf dem Turm ist ein Geschenk der deutschstämmigen Bewohner Moskaus zum 100. Geburtstag Schillers.

 

15:00 - 16:00Uhr
Am Alten Markt

Weitere Termine: 9. September und 30. September

Ohne Anmeldung.

Führung in der Alexanderkirche
Am Alten Markt;
Marbach;

Das diesjährige Thema „ZEITREISE: 9 Tage – 9 Epochen!“ greift das 20-jährige Bestehen des Jugend-Kultur-Haus planet-x (Einweihung März 1998) auf und entführt Kinder und Betreuer von der Steinzeit bis in die ferne Zukunft. Viele Koop-Partner, Vereine, Initiativen und Gruppen aus Marbach und Umgebung tragen zu dem vielfältigen Programm für die daheimgebliebenen Kinder bei.

Mehr Infos unter: www.planet-x-marbach.de/

Jugend-Kultur-Haus planet-x, Am Leiselstein 7
„Das verrückte Sommerteam 2018: Im Strudel der Zeit
Jugend-Kultur-Haus planet-x, Am Leiselstein 7;
Marbach;

Seit wann gibt es denn die Brezel und wer hat sie erfunden? Ein italienischer Mönch? Ein Uracher Bäcker? Warum heißt sie so und woher kommt ihre Gestalt? Bekommen Sie Einblicke in Geschichte, Legenden und Geheimnisse rund um das schwäbische Traditionsgebäck.

Preis: € 5,00 pro Person, ermäßigt € 3,00, Familienkarte € 12,00.

Anmeldung: Tel. 07144/  888 2565

15:00 - 16:00Uhr
Badstr. 8
Führung durch das Brezelmuseum
Badstr. 8;
Erdmannhausen;

Dauer: reine Gehzeit: ca, 3 Std.,Streckenlänge: ca. 11km, Aufstiege 180hm, Abstiege 160hm.

Preis: 10,00 € pro Person (zuzügl. Kosten für Rückfahrt, Buslinie 460, www.vvs.de)

Durch das Wehrbachtal zum Forsthof, weiter über den Harzberg und durch den Wald über dem Bottwartal zur Stauferburg Lichtenberg mit weiter Sicht über das Land. Anschließend hinab nach Oberstenfeld.

Ein Vesper für unterwegs sowie die Mitnahme von Getränken wird empfohlen. Der jeweiligen Witterung angepasste Kleidung und gutes Schuhwerk sind erforderlich

Anmeldung bis spätestens Samstag vor dem Termin: Richard Becker, Tel. 07144/ 808700 oder 0160/ 4046954

 

16:30Uhr
Alter Bahnhof, Kleinbottwar
Abendwanderung "Durch Weinberge und Wald zur Stauferburg!"
Alter Bahnhof, Kleinbottwar;
Steinheim;

Brezel-Backen von 10 bis 12 Uhr
Preis: 5,- €, ermäßigt 3,- €, Familienkarte: 12,-€

Badstr. 8
Brezel-Backen im Brezelmuseum in Erdmannhausen
Badstr. 8;
Erdmannhausen;

September 2018

Es wird wieder fröhlich gefeiert rund um die Kelter in Marbach. Das Familienfest hat nicht nur kulinarisch viel zu bieten, auch die Kinder werden sich beim traditionellen Hannenherbst mit Spielen und Kürbisschnitzen vergnügen. 

Kelter der Weingärtner Marbach

Weinfest mit dem traditionellen Hannenherbst, einem Kinderfest, das auf die Marbacher Hebamme Hanne Nussberger zurückggeht.

www.wg-marbach.de

Kelterfest mit Hannenherbst
Kelter der Weingärtner Marbach;
Marbach;

Stadtmitte

Stadtmitte Grossbottwar

Info-Tel. 07148 / 310

Straßenfest
Stadtmitte Grossbottwar;
Grossbottwar;

Radtour mit Günther Schuster und Weinprobe im Weingut Schäfer, Kleinbottwar.

Infos unter www.weinlust.eu

Weingut Schäfer
Radtour Wine & Bike mit Weinprobe
Weingut Schäfer;
Steinheim;

Treffpunkt: Am Tor der Burg Lichtenberg, 71720 Oberstenfeld
Führer: Freiherr von und zu Weiler und Herr Wiedmann
Dauer: ca. 2 Std
Preis: € 10,00 pro Person, ermäßigt € 2,00 (inklusive Verzehr)

Hoch über Oberstenfeld erhebt sich auf der Spitze eines schmalen Ausläufers der Löwensteiner Berge die um 1200 erbaute Burg Lichtenberg. Die Burg wurde nie zerstört und zeigt als eine der besterhaltenen Anlagen die Entwicklung einer Burg vom Hochmittelalter bis zur Neuzeit.

Anmeldung: Tel. 07144/ 102-375

 

14:00 - 16:00Uhr
Burg Lichtenberg
Führung durch Burg Lichtenberg
Burg Lichtenberg;
Oberstenfeld;

Vom Neckar durch das Murrtal zur Bottwar führt die Tour weitgehend auf dem "Wein-Lese-Pfad". Von Marbach über den Panoramaweg zum Aussichtspunkt "Galgen". Von hier erfolgt der Abstieg ins Murrtal bei Steinheim um dann wieder über ca. 300 Stufen hinauf zur Aussichtsplattform am "Burgberg" zu steigen. Über die Höhe führt der Weg weiter zum "Forsthof" wo eine Mittagsrast vorgesehen ist. Danach geht es weiter über den Bergrücken des "Benning" nach Kleinbottwar. Aussichtskanzeln, eingeschnittene Flusstäler, weite offene Felder und Weinberge wechseln während der Tour ab.

Streckenlänge: ca. 13,5km

Reine Gehzeit: ca. 3 Std. 45 Min., Auf- und Abstiege jeweils ca. 230 Höhenmeter

Bequeme, leicht begehbare Feldwege (Ausnahme ist der Aufstieg über die Weinbergstafeln hinauf zum Burgberg)

Gutes Schuhwerk erforderlich. Getränke und Rucksackvesper nach eigenem Bedarf.

Rückkehr: mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) nach Marbach.

Anmeldung: Richard Becker, Tel. 07144/ 808700 oder 0160/ 4046954 (bis Samstag vor der Wanderung)

Mind. 6 Personen, max. 20 Personen

Kosten: 10 € pro Person, zzgl. Verzehr und Fahrtkosten

 

 

 

 

10:00Uhr
Bahnhofsvorplatz
Wanderung "Vom Wasser haben wir's gelernt"
Bahnhofsvorplatz;
Marbach;

Fahren Sie mit im Oldtimer-Cabriobus durch die wunderschöne Region des Bottwartals. Genießen Sie die einzigartige Landschaft sowie unsere feinen Weine erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über beides - den Wein und seine Region.

14:00 - 18:00Uhr
Oberstenfelder Str. 80

Preis: € 39,90 pro Person (inkl. 6 Weine zur Probe und Vesperteller)

Anmeldung: Tel. 07148/ 96000 oder info@bottwartalerwinzer.de

Mit dem Oldtimer-Cabriobus durch die Rebenlandschaft
Oberstenfelder Str. 80;
Großbottwar;

Preis: € 34,00 pro Person (inkl. Verköstigung)

Prickelnder Auftakt im Park. Eintauchen in die Kühle der historischen Gewölbe des Weinguts Graf Adelmann. Schlendern zum gräflichen Weinberghaus.

Anmeldung: Tel. 07148/ 8137 oder 0157/ 71145735,  E-Mail: link-grossbottwar@t-online.de

18:00 - 21:00Uhr
Burg Schaubeck
Wein-Ver-Führung – Abendspaziergang mit Genuss in Kleinbottwar
Burg Schaubeck;
Steinheim;

In den malerischen Holdergassen, dem ehemaligen Viertel der Weingärtner und Bauern - heute das Schmuckkästchen der denkmalgeschützten Altstadt - öffnen und bewirten Bewohner ihre Keller und Höfe: Ein Weinfest in ganz außergewöhnlicher Atmosphäre.

Holdergassen, 71672 Marbach am Neckar

www.holdergassen.de

Holdergassenfest
Holdergassen, 71672 Marbach am Neckar;
Schillerstadt Marbach;

Gassenlauf durch die Marbacher Altstadt

Turnerheim - Marbach a. Neckar

Info-Tel. 07144-8051980
www.3komma8.de

 
Gassenlauf
Turnerheim - Marbach a. Neckar;
Schillerstadt Marbach;

Genießen Sie im Sommer unsere Freilicht- Weinproben im Hohenbeilsteiner Schlosspark!

Fachsimpeln Sie mit den Weinmachern des Schlossguts oder spüren Sie das Lüftchen im Schlosspark unter den großen Bäumen.

Familie Dippon backt frischen Flammkuchen im hofeigenen Backhaus und bietet zudem selbergemachte Kuchen und Kaffee an.

Es erwartet Sie ein entspannter und genussreicher Nachmittag.

Tischweinprobe des gesamten Hohenbeilsteiner Sortiments für 14€ und Zehntelausschank.

Weinprobe und Verkauf                         12-19 Uhr

12:00 - 19:00Uhr
Schlossgut Hohenbeilstein, Schlossstraße 40

www.schlossgut-hohenbeilstein.de

Weine im Park
Schlossgut Hohenbeilstein, Schlossstraße 40;
Beilstein;

Bei einer Genießertour im Kälblingswald in Großbottwar werden herzogliche Jagdgründe durchstreift. Dort soll Jakob Friederle noch heute spuken.

Preis: 12,00 € pro Person (inkl. Imbiss)
Anmeldung: Tel. 07144/102-375 oder bei Petra Offergeld, Tel. 07062/8540

18:00 - 21:00Uhr
Waldparkplatz im Kälbling beim Spielplatz, 71723 Großbottwar
Genießertour "Des seinen Lust - des anderen Frust" in Großbottwar
Waldparkplatz im Kälbling beim Spielplatz, 71723 Großbottwar;
Großbottwar;

Führung im Rahmen der Veranstaltung "Tag des offenen Denkmals"

Alexanderkirche, Am alten Markt 1, 71672 Marbach am Neckar

Infos unter:  www.fuehrungen-alexanderkirche.de

Tag des offenen Denkmals - Alexanderkirche
Alexanderkirche, Am alten Markt 1, 71672 Marbach am Neckar;
Schillerstadt Marbach;

Fünf Weinerzeuger bieten an den Sonntagen abwechselnd zwischen 13 und 16 ihre Weine zum Probieren an. Den Anfang macht das Weingut Forsthof am 9. September, es folgen die Bottwartaler Winzer am 16. September, das Weingut Graf Adelmann am 23. September, das Weingut Waldbüsser am 30. September und das Weingut Schäfer am 7. Oktober. Der Ausflug lädt auch zu einer herbstlichen Wanderung auf dem Wein-Lese-Weg ein, der auf dem Württemberger Weinwanderweg verläuft und mit literarischen Stationen inspiriert.

Mit dem Rad-  und Wanderbus WeinKulTourer oder dem Linienbus 460 erreicht man Kleinbottwar von Marbach am Neckar aus. Die Wege zum Weinprobierstand sind ab dem Friedhof Kleinbottwar und dem Forsthof ausgeschildert. Am Forsthof ist auch ein Parkplatz ausgewiesen. 

Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar
Weinprobierstand
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar;
Steinheim;

Preis: 12 € pro Person (inkl. kleiner Imbiss)

Die neugierige und geschwätzige Frau Nägele, Putzfrau vom Archiv, erzählt bei ihrem Kehrwochen-Kontrollgang durch die verwinkelten Gassen des Steinheimer Stadtkerns Geschichten über „d‘ Häuser, d‘ Leut ond alde Zeita“.

Anmeldung: Tel. 0175/ 9870836 oder info@helga-becker.de

14:00 - 15:30Uhr
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8
Kostümführung „D’ Frau Nägele verzehld“
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8;
Steinheim;

Preis: € 25,00 pro Person, € 8,00 pro Kind

Verkosten Sie Trauben, Saft und Wein, direkt wo alles wächst. Entdecken und erfahren Sie bei diesem gemütlichen Spaziergang Neues von Wein, Geschichte und Kultur. Testen Sie auf dem Harzberg die neue Liege!

Anmeldung: Tel. 07148/ 8137 oder 0157/71145735,  E-Mail: link-grossbottwar@t-online.de

14:00 - 17:00Uhr
Getränkemarkt Apfelbach, Kellersrain 7
Wanderung Wein-Ver-Führung – Liegend genießen
Getränkemarkt Apfelbach, Kellersrain 7;
Großbottwar;

Auf einer gemütlichen Wanderung geht es durch die Weinberge in Murr. Bei den romantischen Wengerthäusle und der historischen Honatskelter erleben Sie, wie verschiedene Käsespezialitäten in Verbindung mit edlen Weinen einen kulinarischen Höhepunkt bilden.

Preis: 35,00 € (inkl. Verköstigung)

Anmeldung: Tel. 07144/22077, www.weinerlebnisführer.de

14:00 - 18:00Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Gemeindehalle, 71711 Murr
Käse, Wein und Wengerthäusle
Treffpunkt: Parkplatz Gemeindehalle, 71711 Murr;
Murr;

Sieben Künstlerinnen, die gemeinsam eine Werkstatt betreiben, zeigen ihre ausdrucksstarken Werke.

Vernissage: 14.9.2018, 19 Uhr

Die Ausstellung ist samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8
Werkstatt 7 - Raku Keramik
Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8;
Steinheim;
Parkplatz Burg Hohenbeilstein, Beilstein

Info.Tel. 07062 3514

Historischer Herbstauftakt
Parkplatz Burg Hohenbeilstein, Beilstein;
Beilstein;
Benningen

Veranstalter: Musikverein
Info-Tel. 07144 / 16190

Weindörfle
Benningen;
Benningen;

Die weit über die Landesgrenzen hinaus beliebten Weine kann man wieder an mehreren Sonntagen im September und Oktober von 13 bis 16 Uhr probieren und dabei die farbenfrohe Herbstlandschaft genießen. Im historischen Weinberghaus des Weinguts Graf Adelmann mitten in den Kleinbottwarer Weinbergen werden am 16. September 2018 die Bottwartaler Winzer eine Auswahl aus ihrem feinen Sortiment an Rot-, Weiß- und Rosé-Weinen anbieten. An den weiteren Terminen sind das Weingut Graf Adelmann (23.9.), das Weingut Waldbüsser (30.9.) und das Weingut Schäfer (7.10.) vor Ort. 

Mit dem Rad-  und Wanderbus WeinKulTourer oder dem Linienbus 460 erreicht man Kleinbottwar von Marbach am Neckar aus. Die Wege zum Weinprobierstand sind ab dem Friedhof Kleinbottwar und dem Forsthof ausgeschildert. Am Forsthof ist auch ein Parkplatz ausgewiesen. 

13:00 - 16:00Uhr
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar
Weinprobierstand
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar;
Steinheim;

"Prinz trifft Drache - Prinzessin trifft Hexe". Burg Schaubeck dient als Kulisse für den Märchenspaziergang für Groß und Klein.

15:00 - 17:00Uhr
Eingang zum Park Burg Schaubeck, 71711 Steinheim

Anmeldung unter Tel. 07144/841216 oder info@litspaz.de

Märchenspaziergang
Eingang zum Park Burg Schaubeck, 71711 Steinheim;
Steinheim;

Mit SystemCoach Ute Bernhardt genießt man die wohltuende Wirkung der Natur in den Wäldern des Bottwartals und den Ausläufern der Löwensteiner Berge. Die Stille und verschiedene Übungen zur bewussteren Wahrnehmung sorgen für Entspannung und Erholung.

 

18:00 - 19:30Uhr
Parkplatz Krugeiche

Preis: € 15,00 pro Person, Kinder sind frei.
Anmeldung: Ute Bernhardt: Tel. 07062/5109140 oder  0163/4486046.

WaldSinn - Ein Waldspaziergang im Bottwartal
Parkplatz Krugeiche;
Oberstenfeld;

Infotel. 07148/ 6134

Weingut Forsthof, Forsthof 4
Sehen-Staunen-Genießen -Hausmesse
Weingut Forsthof, Forsthof 4;
Steinheim;

Die weit über die Landesgrenzen hinaus beliebten Weine kann man wieder an mehreren Sonntagen im September und Oktober von 13 bis 16 Uhr probieren und dabei die farbenfrohe Herbstlandschaft genießen. Im historischen Weinberghaus des Weinguts Graf Adelmann mitten in den Kleinbottwarer Weinbergen wird am 23. September 2018 das Weingut Graf Adelmann eine Auswahl aus seinem feinen Sortiment an Rot-, Weiß- und Rosé-Weinen anbieten. An den weiteren Terminen sind das Weingut Waldbüsser (30.9.) und das Weingut Schäfer (7.10.) vor Ort. 

Mit dem Rad-  und Wanderbus WeinKulTourer oder dem Linienbus 460 erreicht man Kleinbottwar von Marbach am Neckar aus. Die Wege zum Weinprobierstand sind ab dem Friedhof Kleinbottwar und dem Forsthof ausgeschildert. Am Forsthof ist auch ein Parkplatz ausgewiesen. 

13:00 - 16:00Uhr
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar
Weinprobierstand
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar;
Steinheim;

Dauer: reine Gehzeit: ca, 3 Std.,Streckenlänge: ca. 11km, Aufstiege 180hm, Abstiege 160hm.

Preis: 10,00 € pro Person (zuzügl. Kosten für Rückfahrt, Buslinie 460, www.vvs.de)

Durch das Wehrbachtal zum Forsthof, weiter über den Harzberg und durch den Wald über dem Bottwartal zur Stauferburg Lichtenberg mit weiter Sicht über das Land. Anschließend hinab nach Oberstenfeld.

Ein Vesper für unterwegs sowie die Mitnahme von Getränken wird empfohlen. Der jeweiligen Witterung angepasste Kleidung und gutes Schuhwerk sind erforderlich

Anmeldung bis spätestens Samstag vor dem Termin: Richard Becker, Tel. 07144/ 808700 oder 0160/ 4046954

16:30Uhr
Alter Bahnhof, Kleinbottwar
Abendwanderung "Durch Weinberge und Wald zur Stauferburg!"
Alter Bahnhof, Kleinbottwar;
Steinheim;

Benningen war einst ein Römisches Kastell und Teil der Limes. Georgius Ursus Suebiae, Veteran der in Benningen stationierten XXIV. Kohorte der freien römischen Bürger (Jürgen Berner), wird Sie in die Vergangenheit Benningens entführen und aus seinem Leben erzählen. Die Führung beginnt an den römischen Außenanlagen am Rathaus und schließt mit einem Besuch  des Museums im Adler. Im Preis enthalten ist die Führung, der Museumsbesuch und ein Glas Wein.

19:00Uhr
Rathaus, Studionstr. 10

Anmeldung: über VHS , Tel. 07141/144-1666

Abends im Adler... - Auf den Spuren der Römer in Benningen
Rathaus, Studionstr. 10;
Benningen;

Prickelnder Auftakt im Park. Eintauchen in die Kühle der historischen Gewölbe des Weinguts Graf Adelmann. Schlendern zum gräflichen Weinberghaus.

Preis: 34 € pro Person (inkl. Weinprobe und Verköstigung)

Anmeldung: Herr und Frau Link, Tel. 01748/8137 oder 0157/71145735

18:00 - 21:00Uhr
Burg Schaubeck, Kleinbottwar
Abendspaziergang mit Genuss
Burg Schaubeck, Kleinbottwar;
Steinheim;

Konzert mit Violoncello und Kontrabass, klassische Werke verschiedener Epochen.

Einlass: 19 Uhr, Eintritt: 12 € pro Person

20:00Uhr
Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8
Festival der tiefen Töne
Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8;
Steinheim;
Stadtmitte Großbottwar
Historischer Markt
Stadtmitte Großbottwar;
Grossbottwar;

Führer: Christa Schultheiß und Birger Laing

Dauer: ca. 2 Std.
Preis: 55,00 € pro Person

Man fährt gemütlich mit dem Elektro Tuk-Tuk durch Marbach und in die Weinberge und wird mit Geschichten und Gedichten unterhalten.

16:00 - 18:00Uhr
Rathaus, 71672 Marbach am Neckar

Anmeldung Tel. 07144/1300810 oder info@litspaz.de

"Schiller, Wein und Tuk Tuk" - eine literarische Rundfahrt im Elektro-Tuk-Tuk in Marbach
Rathaus, 71672 Marbach am Neckar;
Marbach;

Die weit über die Landesgrenzen hinaus beliebten Weine kann man wieder an mehreren Sonntagen im September und Oktober von 13 bis 16 Uhr probieren und dabei die farbenfrohe Herbstlandschaft genießen. Im historischen Weinberghaus des Weinguts Graf Adelmann mitten in den Kleinbottwarer Weinbergen wird am 30. September 2018 das Weingut Waldbüsser eine Auswahl aus seinem feinen Sortiment an Rot-, Weiß- und Rosé-Weinen anbieten. Ein weiterer Termin ist der 7. Oktober.

Mit dem Rad-  und Wanderbus WeinKulTourer oder dem Linienbus 460 erreicht man Kleinbottwar von Marbach am Neckar aus. Die Wege zum Weinprobierstand sind ab dem Friedhof Kleinbottwar und dem Forsthof ausgeschildert. Am Forsthof ist auch ein Parkplatz ausgewiesen. 

13:00 - 16:00Uhr
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar
Weinprobierstand
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar;
Steinheim;

Die spätgotische Alexanderkirche, erbaut 1450-1490, gilt als eine der schönsten Hallenkirchen in Süddeutschland. 2005 erhielt sie die weltweit letzte noch erhaltene dreimanualige Voit-Orgel von 1868. Die Schillerglocke Concordia auf dem Turm ist ein Geschenk der deutschstämmigen Bewohner Moskaus zum 100. Geburtstag Schillers.

Ohne Anmeldung.

15:00 - 16:00Uhr
Am Alten Markt
Kostümführung in der Alexanderkirche
Am Alten Markt;
Marbach;

Oktober 2018

Cobble = engl. Pflasterstein - Hoppel = hoppeln, Gehoppel
Start des Fahrradrennens ist beim Cottaplatz, Ziel ist der Torturm in der Torgasse. Die Torgasse mit Kopfsteinpflaster (Cobble) mit teilweise heftiger Steigung verlangt alles ab und schüttelt einen kräftig durch (Hoppel). Das Rennen erfolgt in Einzelzeitfahrten. Mitveranstalter: Stadtmarketing Schillerstadt Marbach, Turnverein Marbach 1861 e. V.

Cottaplatz, Marbach am Neckar

Kurioses Radrennen vom Cottaplatz zum Torturm
Ausführliche Infos und Anmeldung: www.cobblehoppel.de

Cobble Hoppel
Cottaplatz, Marbach am Neckar;
Schillerstadt Marbach;

Erfahren Sie was sich hinter den Mauern und Türen von Großbottwar alles zugetragen haben hätte können. In der Stadtgeschichte ist viel passiert, vieles davon ist dokumentiert, aber was würden die Häuser über ihre einstigen Bewohner erzählen, wenn Sie könnten? Denn es war einmal oder auch nicht, ein Bauer, ein Schneider, ein Priester und noch so manch andere Bürger, die nicht in den Analen stehen. Genau davon weiß die ausgebildete Märchenerzählerin Stefanie Keller, alias Fanny zu berichten. Hören Sie bei dem 1,5 stündigen Stadtspaziergang, vieles zum Staunen, Schmunzeln und Lachen. Aber nichts historisch Fundiertes sondern viel Fabelhaftes.
 

Kosten: Erwachsene 10,– € , Kinder € 5,– €
 
Anmeldung: Märchenhexe Steffi 0152/ 54136830

15:00 - 16:30Uhr
An der Stadtmauer 1
Märchenhafter Stadtspaziergang
An der Stadtmauer 1;
Großbottwar;

Erdmannhäuser Weindorf auf dem Rathausvorplatz in Erdmannhausen

www.erdmannhausen.de

 

16:00 - 23:00Uhr
Erdmannhausen, Rathausvorplatz
Erdmannhäuser Weindorf
Erdmannhausen, Rathausvorplatz;
Erdmannhausen;

Die weit über die Landesgrenzen hinaus beliebten Weine kann man wieder an mehreren Sonntagen im September und Oktober von 13 bis 16 Uhr probieren und dabei die farbenfrohe Herbstlandschaft genießen. Im historischen Weinberghaus des Weinguts Graf Adelmann mitten in den Kleinbottwarer Weinbergen wird am 7. Oktober 2018 das Weingut Schäfer eine Auswahl aus seinem feinen Sortiment an Rot-, Weiß- und Rosé-Weinen anbieten. 

Mit dem Rad-  und Wanderbus WeinKulTourer oder dem Linienbus 460 erreicht man Kleinbottwar von Marbach am Neckar aus. Die Wege zum Weinprobierstand sind ab dem Friedhof Kleinbottwar und dem Forsthof ausgeschildert. Am Forsthof ist auch ein Parkplatz ausgewiesen. 

13:00 - 16:00Uhr
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar
Weinprobierstand
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar;
Steinheim;

Schülerläufe, 10-km-Lauf, Walking, Halb-, 3/4 – und Staffelmarathon, Marathon

Info-Tel. 0700 66114499

Internet: www.bottwartal-marathon.de

Steinheim

Start: Riedstadion, Steinheim

Bottwartal-Marathon
Steinheim;
Steinheim;
Kleinbottwar

Info-Tel. 07144/2630

Schneckenfest
Kleinbottwar;
Steinheim;

Wandern und Wein verkosten am Harzberg.

Tel. 07148/ 96 000

Bottwartaler Winzer, Oberstenfelder Str. 80
Berg in Flammen
Bottwartaler Winzer, Oberstenfelder Str. 80;
Großbottwar;

November 2018

Kirbe im ganzen Ort.

Benningen

Info-Tel. 07144/9060

Kirbe
Benningen;
Benningen;

10. November in Marbach am Neckar: Es ist Schiller-Geburtstag. Anlass genug, dem großen Sohn der Stadt eine ganze Schillerwoche zu widmen.
Das Kulturprogramm reicht von Theater, über Musik und Lesungen bis hin zu Kabarett. Am verkaufsoffenen Schillersonntag gestalten die Marbacher Einzelhändler einen erlebnisreichen Familiensonntag. Schiller-Nationalmuseum und Literaturmuseum der Moderne laden ein zu einem Tag der offenen Tür. Die Bräuche zu Schillers Geburtstag haben teilweise eine über 100 Jahre alte Tradition: das Läuten der Schillerglocke Concordia, der Blumengruß der Marbacher Grundschüler am Schillerdenkmal oder die musikalische Huldigung vor Schillers Geburtshaus.

Marbach am Neckar

Anlässlich des Geburtstags von Friedrich Schiller

Infos unter www.schillerstadt-marbach.de

Schillerwoche
Marbach am Neckar;
Schillerstadt Marbach;

Drei Genießer: Küchenmeister Thomas Mayer vom Burgrestaurant und die Familien Wiedenmann vom Weingut Sankt Annagarten und Dippon vom Schlossgut geben sich die Ehre!

Regional-Freak Thomas zaubert mit vorwiegend heimischen Zutaten ein 5-Gänge-Menu. Die Winzer greifen tief in ihre Schatzkammern!

Je ein Abend wird von der „jungen“ und von der „älteren“ Winzergeneration in lockerer Art moderiert.

Anmeldungen und Info bei Thomas Mayer: Tel. 07062/5770

Burgrestaurant Hohenbeilstein

www.schlossgut-hohenbeilstein.de

Kulinarische Weinprobe
Burgrestaurant Hohenbeilstein;
Beilstein;

Reine Gehzeit: ca. 2 St. 20 Min. Streckenlänge ca. 11 km. Gute Kondition wird vorausgesetzt.
Preis: 18 € pro Person (inkl. Imbiss und 1 Viertel Rot- oder Weißwein).
Frau Nägele, die Perle vom Steinheimer Archiv, führt flotten Schritts zu den drei Schlössern in Höpfigheim, Steinheim und Kleinbottwar. Walking-Strecken wechseln mit Erklärungspausen bei den Gebäuden ab. Unterwegs gibt es zur Stärkung einen Imbiss aus Spülwasser und Badscher und zum Abschluss die Einkehr beim Besen im Weingut Waldbüsser in Kleinbottwar.
Anmeldung: Tel. 0175/9870836 oder info@helga-becker.de

12:30 - 16:30Uhr
Weingut Waldbüsser, Lerchenhof 1, Kleinbottwar
D' Frau Nägele stoggld... Walking Tour
Weingut Waldbüsser, Lerchenhof 1, Kleinbottwar;
Steinheim;

Das besondere Erlebnis im Hohenbeilsteiner Schloss!

Freuen Sie sich auf tolle Weine, einen atemberaubenden Ausblick und nette Gäste.

Verkosten Sie Schlossgut-Weine im historischen Ambiente und kaufen Sie zum Veranstaltungsrabatt ein.

Freitag                                    17 bis 22 Uhr
Samstag                                 16 bis 22 Uhr

Die Schlossküche bietet ein kalt-warmes Buffet im Rittersaal sowie einen mediterranen Vorspeisenteller an.

Im Erkerzimmer spricht Winzer Hartmann Dippon ein aktuelles Wein-Thema. Diskutieren Sie mit!

Übernachtung und Frühstück können über das Schloss (Tel. 07062/3298) im Voraus gebucht und gezahlt werden:

Übernachtung                           26,50 €
Frühstück                                   8,60 €
kalt-warmes Buffet                    38,00 €
Vorspeisenteller                         14,00 €

Tischweinprobe des gesamten Hohenbeilsteiner Sortiments für 14€.

Um Anmeldung wird gebeten.

Schlossgut Hohenbeilstein, Schlossstr. 40

www.schlossgut-hohenbeilstein.de

Weinprobe im Schloss
Schlossgut Hohenbeilstein, Schlossstr. 40;
Beilstein;

Erfahren Sie was sich hinter den Mauern und Türen von Marbach alles zugetragen haben hätte können. In der über 1.000 jährigen Stadtgeschichte ist viel passiert, vieles davon ist dokumentiert, aber was würden die Häuser über ihre einstigen Bewohner, fernab von Schiller und Co. erzählen, wenn Sie könnten? Denn es war einmal oder auch nicht, ein Bauer, ein Schneider, ein Priester und noch so manch andere Bürger, die nicht in den Analen stehen. Genau davon weiß die ausgebildete Märchenerzählerin Stefanie Keller, alias Fanny zu berichten. Hören Sie bei dem 1,5 stündigen Stadtspaziergang, vieles zum Staunen, Schmunzeln und Lachen. Aber nichts historisch Fundiertes sondern viel Fabelhaftes.
 

Kosten: Erwachsene 10,– € , Kinder € 5,– €
 
Anmeldung: Märchenhexe Steffi 0152/ 54136830

15:00 - 16:30Uhr
Oberer Torturm, Marktstraße
Märchenhafter Stadtspaziergang
Oberer Torturm, Marktstraße;
Marbach;

Wo ist das Stadtarchiv? Warum gibt es das Klostermuseum? Und welche Schätze gibe es da zu entdecken?

Führungen um 14 und 15.30 Uhr

Eintritt frei.

Anmeldung: Helga Becker: 0175/ 9870836

Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8
Geschichte ganz nah
Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8;
Steinheim;

Dezember 2018

Marktplatz

Info-Tel.: 07144 263-0

Weihnachtsmarkt
Marktplatz;
Steinheim an der Murr;

Am 1. Advent verwandelt sich Großbottwars historische Altstadt wieder in ein Wintermärchen.
Lassen Sie sich von der ganz besonderen Atmosphäre auf dem Großbottwarer Weihnachtsmarkt verzaubern!

Marktplatz

Info-Tel.: 07148 310

Weihnachtsmarkt
Marktplatz;
Großbottwar;

Weitere Infos: www.erdmannhausen.de

11:00Uhr
Halle auf der Schray
Weihnachtsmarkt
Halle auf der Schray;
Erdmannhausen;
Altstadt

Info-Tel.: 07144 841512

Weihnachtsmarkt
Altstadt;
Marbach;

Info Tel. 07062/ 261-0

 

Ortsmitte

www.oberstenfeld.de

Weihnachtsmarkt
Ortsmitte;
Oberstenfeld;

Nirgends suchen an einem Fleck so viele frisch aus den umliegenden Wäldern geschlagene Christbäume ihre Besitzer. Auch allerlei Weihnachtliches wird angeboten und der Duft von Gebäck und Glühwein zieht durch die Straßen.

Ortsteil Prevorst

Info-Tel.: 07062 2610

Weitere Termine: 15./16. und 22./23.12.2018

Christbaummarkt
Ortsteil Prevorst;
Oberstenfeld;

Nirgends suchen an einem Fleck so viele frisch aus den umliegenden Wäldern geschlagene Christbäume ihre Besitzer. Auch allerlei Weihnachtliches wird angeboten und der Duft von Gebäck und Glühwein zieht durch die Straßen.

Ortsteil Prevorst

Info-Tel.: 07062 2610

Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr

Weitere Termine: 9. und 22./23.12.2018

Christbaummarkt
Ortsteil Prevorst;
Oberstenfeld;

Im Dezember wird auf dem Gelände der Alten Schule etwas Besonderes geboten. Künstler und Hobbykünstler, Vereine, Kindergärten, Schule etc. präsentieren „Selbstgemachtes“. Die Waren beziehen sich fast alle auf das Weihnachtsfest. Organisiert wird der Markt von der Stadtkapelle Beilstein.

Parkplatz alte Schule

Info-Tel.: 07062 2630

Bei Fragen zum Markt oder ähnliches wenden Sie sich bitte direkt an die Stadtkapelle Beilstein Langhansstraße 1

oder per Mail an
weihnachtsmarkt(@)stadtkapelle-beilstein.de

Weihnachtsmarkt
Parkplatz alte Schule;
Beilstein;

Die Schlosshofweihnacht im Steinheimer Stadtteil Höpfigheim überzeugt besonders durch ihr bezauberndes Ambiente und die vielen selbstgemachten Waren an den Ständen.

Schlössle Höpfigheim

Info-Tel.: 07144 2630

Schlosshofweihnacht
Schlössle Höpfigheim;
Steinheim an der Murr;

Über 50 liebevoll geschmückte Marktstände verbreiten eine stimmungsvolle vorweihnachtliche Atmosphäre am Wochenende des dritten Advents.

Bei Glühwein und Roter Wurst kann man natürlich auch noch Geschenke für Weihnachten erstehen und kunsthandwerkliche Produkte erwerben.

Darüber hinaus wird auf dem Benninger Weihnachtsmarkt ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm angeboten.

Zahlreiche Benninger Musikgruppen und Chöre treten auf und im Rathaus ist eine Kunstausstellung zu bewundern. Besondere Anziehungspunkte für die Kinder sind die kleine Dampfeisenbahn und der kleine "Streichelzoo".

Studionstraße

Info-Tel.: 07144 9060

Weihnachtsmarkt
Studionstraße;
Benningen;

Eintritt frei, Spende erwünscht.

18:00Uhr
Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8
Weihnachtskonzert mit Sopranova
Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstr. 8;
Steinheim;

Aufführung Film "Feuerzangenbowle" im Freien und Zubereitung eine Feuerzangenbowle, Info-Tel.: 07144 263177

Auf dem Marktplatz
Feuerzangenbowle
Auf dem Marktplatz;
Steinheim an der Murr;

Nirgends suchen an einem Fleck so viele frisch aus den umliegenden Wäldern geschlagene Christbäume ihre Besitzer. Auch allerlei Weihnachtliches wird angeboten und der Duft von Gebäck und Glühwein zieht durch die Straßen.

Ortsteil Prevorst

Info-Tel.: 07062 2610

Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr

Weitere Termine: 9. und 15./16.12. 2018

Christbaummarkt
Ortsteil Prevorst;
Oberstenfeld;
Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal Erleben Sie die Wein-Lese-Landschaft. Bei uns finden Sie Wein-, Wander- und Radtouren, Streckenpläne, Gastgeber und viele Veranstaltungstipps über das ganze Jahr.
Marktstrasse 23
Marbach am Neckar
Baden-Württemberg
71672
Deutschland
URL of Map
Tel: +49 (0)7144/102-250 E-mail: info@marbach-bottwartal.de