Entdecken und Schmecken

Kalender

September 2017

Making of the family: Von den Ursprungsmythen bis zur Konstruktion von Geistesfamilien und literarischen Wahlverwandtschaften nimmt die Ausstellung Familienbilder aus drei Jahrhunderten in den Blick. Sie erkundet einflussreiche Künstler-, Dichter- und Gelehrtenfamilien und deren Rolle bei der Entstehung (und Zerstörung) von künstlerischen und intellektuellen Traditionen. Zur Eröffnung spricht Peter von Matt über ›Das Familiengeheimnis. Betrachtung eines jahrtausendealten Faszinosums‹.

Eintritt frei.

www.dla-marbach.de

Literaturmuseum der Moderne, Schillerhöhe 8-10
Wechselausstellung "Die Familie. Ein Archiv"
Literaturmuseum der Moderne, Schillerhöhe 8-10;
Marbach;

Fünf Weinerzeuger bieten an den Sonntagen abwechselnd zwischen 13 und 16 ihre Weine zum Probieren an. Den Anfang machen die Bottwartaler Winzer am 10. September, es folgen das Weingut Graf Adelmann am 17. September, das Weingut Waldbüsser am 24. September, das Weingut Schäfer am 1. Oktober und das Weingut Forsthof am 8. Oktober. Der Ausflug lädt auch zu einer herbstlichen Wanderung auf dem Wein-Lese-Weg ein, der auf dem Württemberger Weinwanderweg verläuft und mit literarischen Stationen inspiriert. Mit dem Rad-  und Wanderbus WeinKulTourer oder dem Linienbus 460 erreicht man Kleinbottwar von Marbach am Neckar aus. Die Wege zum Weinprobierstand sind ab dem Friedhof Kleinbottwar und dem Forsthof ausgeschildert. Am Forsthof ist auch ein Parkplatz ausgewiesen. 

Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar
Weinprobierstand
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar;
Steinheim;

»Thomas Manns brasilianische Stimme: Herbert Caro«

Weil die Nationalsozialisten dem Juristen Herbert Caro Berufsverbot erteilten, emigrierte er nach Brasilien. Dort wurde er zum wohl wichtigsten Übersetzer deutscher Literatur, vor allem der Werke Thomas Manns. Im Rahmen der Initiative Global Archives wurde Caros Nachlass am Instituto Cultural Judaico Marc Chagall in Porto Alegre (Brasilien) erschlossen. Mit Lydia Schmuck und Tilmann Lahme, dessen Familienbiografie DieManns zum Besteller wurde.

Eintritt: 7,- Euro / erm. 5,- Euro / für Mitglieder der DSG 3,50 Euro.

 

19:30Uhr
Deutsches Literaturarchiv, Schillerhöhe 8-10
ZEITKAPSEL 48
Deutsches Literaturarchiv, Schillerhöhe 8-10;
Marbach;

Vom Grossbottwarer Wohnmobilstellplatz erkunden wir Weinberge, Weingüter und Wirtschäftle. Ihr Wohnmobil bleibt stehen. Genießen Sie bei geführten Spaziergängen Wein, Region und Geschichten. Sie erleben ein stressfreies und informatives Wochenende rund um den Wein im Bottwar – und Neckartal mit kompetenter Begleitung.

Anmeldung und Information:
Wolfgang Link, zert. Weinerlebnisführer
Ingrid Link, zert. Tourismusführerin
Frankenstr. 37, 71723 Großbottwar
Tel. 07148 – 8137, mobil 0157 –7 11 45 735
e.mail: link-grossbottwar@t-online.de
www.wein-ver-fuehrung.de

Wohnmobilstellplatz
Wein-Ver-Führung: Wohnmobil – Wein – Weekend
Wohnmobilstellplatz;
Großbottwar;

»Die rebellischen Leben des Reformators«

Martin Luther war der größte Aufrührer der deutschen Geschichte und bleibt eine Herausforderung für Biografen. Über einen, der nicht weniger als ein neues Zeitalter einläutete, sprechen der Journalist und Luther-Biograf Willi Winkler und der württembergische Landesbischof Frank Otfried July. Moderation: Vanessa Greiff.

Eintritt frei.

19:30Uhr
Deutsches Literaturarchiv, Schillerhöhe 8-10
PODIUMSDISKUSSION
Deutsches Literaturarchiv, Schillerhöhe 8-10;
Marbach;

Der Musiker Gerhard Ziegler stellt in heiter-musikalischer Weise sein Lieblingsinstrument vor: den Kontrabass. Mit Musikstücken aus verschiedenen Epochen und unterhaltsamen Anekdoten beschert er dem Puplikum einen kurzweiligen Hörgenuss.

20:00Uhr
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Eintritt frei - um eine Spende wird gebeten

Der Kontrabass - ein unerträgliches Instrument !?
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;

Oktober 2017

Die weit über die Landesgrenzen hinaus beliebten Weine kann man wieder an mehreren Sonntagen im September und Oktober von 13 bis 16 Uhr probieren und dabei die farbenfrohe Herbstlandschaft genießen. Im historischen Weinberghaus des Weinguts Graf Adelmann mitten in den Kleinbottwarer Weinbergen wird am 1. Oktober 2017 das Weingut Schäfer eine Auswahl aus seinem feinen Sortiment an Rot-, Weiß- und Rosé-Weinen anbieten. An dem weiteren Termin im Oktober ist das Weingut Forsthof (8.10.) vor Ort. 

Mit dem Rad-  und Wanderbus WeinKulTourer oder dem Linienbus 460 erreicht man Kleinbottwar von Marbach am Neckar aus. Die Wege zum Weinprobierstand sind ab dem Friedhof Kleinbottwar und dem Forsthof ausgeschildert. Am Forsthof ist auch ein Parkplatz ausgewiesen. 

13:00 - 16:00Uhr
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar
Weinprobierstand
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar;
Steinheim;

Führer: Freiherr von und zu Weiler und Herr Wiedmann
Dauer:   ca. 2 Std
Preis: € 10,00 pro Person, ermäßigt € 2,00 (inklusive 1 Getränk und 1 Gebäck)

Hoch über Oberstenfeld erhebt sich auf der Spitze eines schmalen Ausläufers der Löwensteiner Berge die um 1200 erbaute Burg Lichtenberg. Die Burg wurde nie zerstört und zeigt als eine der besterhaltenen Anlagen die Entwicklung einer Burg vom Hochmittelalter bis zur Neuzeit.

Anmeldung: Tel. 07144/ 102-375.

Weitere Termine: 5. November, 3. Dezember 2017, 7. Januar, 4. Februar 2018

14:00 - 16:00Uhr
Burg Lichtenberg
Führung durch die Burg Lichtenberg
Burg Lichtenberg;
Oberstenfeld;

Cobble = engl. Pflasterstein - Hoppel = hoppeln, Gehoppel
Start des Fahrradrennens ist beim Cottaplatz, Ziel ist der Torturm in der Torgasse. Die Torgasse mit Kopfsteinpflaster (Cobble) mit teilweise heftiger Steigung verlangt alles ab und schüttelt einen kräftig durch (Hoppel). Das Rennen erfolgt in Einzelzeitfahrten. Ausführliche Infos und Anmeldung unter www.3komma8.de. Mitveranstalter: Stadtmarketing Schillerstadt Marbach, Turnverein Marbach 1861 e. V.

Cottaplatz, Marbach am Neckar

Kurioses Radrennen vom Cottaplatz zum Torturm
Infos unter: www.3komma8.de

Copple Hopple
Cottaplatz, Marbach am Neckar;
Schillerstadt Marbach;

Preis: € 7,00 pro Person(inkl. Wein)

Georgius Ursus Suebiae, Veteran der in Benningen stationierten XXIV. Kohorte der freien römischen Bürger (Jürgen Berner) wird Sie in die Vergangenheit Benningens entführen und aus seinem Leben erzählen. Die Führung beginnt an den römischen Außenanlagen am Rathaus und schließt mit einem Besuch des Museums im Adler.

Anmeldung:  über die VHS, Tel. 07141/144-1666, Kursnummer:  17B 1965 04

19:00 - 21:00Uhr
Rathaus, Studionstraße 10
Führung Abends im Adler… - Auf den Spuren der Römer
Rathaus, Studionstraße 10;
Benningen;

Erdmannhäuser Weindorf auf dem Rathausvorplatz in Erdmannhausen

www.erdmannhausen.de

 

16:00 - 23:00Uhr
Erdmannhausen, Rathausvorplatz
Erdmannhäuser Weindorf
Erdmannhausen, Rathausvorplatz;
Erdmannhausen;

Erdmannhäuser Weindorf auf dem Rathausvorplatz Erdmannhausen

www.erdmannhausen.de

16:00 - 23:00Uhr
Erdmannhausen, Rathausvorplatz
Erdmannhäuser Weindorf
Erdmannhausen, Rathausvorplatz;
Erdmannhausen;

Die weit über die Landesgrenzen hinaus beliebten Weine kann man wieder an mehreren Sonntagen im September und Oktober von 13 bis 16 Uhr probieren und dabei die farbenfrohe Herbstlandschaft genießen. Im historischen Weinberghaus des Weinguts Graf Adelmann mitten in den Kleinbottwarer Weinbergen wird am 8. Oktober 2017 das Weingut Forsthof eine Auswahl aus seinem feinen Sortiment an Rot-, Weiß- und Rosé-Weinen anbieten. 

Mit dem Rad-  und Wanderbus WeinKulTourer oder dem Linienbus 460 erreicht man Kleinbottwar von Marbach am Neckar aus. Die Wege zum Weinprobierstand sind ab dem Friedhof Kleinbottwar und dem Forsthof ausgeschildert. Am Forsthof ist auch ein Parkplatz ausgewiesen. 

13:00 - 16:00Uhr
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar
Weinprobierstand
Weinberghaus Graf Adelmann, Kleinbottwar;
Steinheim;

Führer: Renate und Günter Lohfink
Preis: 35,00 € pro Person (inkl. Getränke und Verköstigung)

Bei einer kleinen abenteuerlichen Wanderung durch die Marbacher Terrassen-Weinberge zu himmlischen Ausblicken in unsere herrliche Wein- und Kulturlandschaft, erleben und erfahren Sie viel von der mühevollen Arbeit der Wengerter in den Steillagen.

An verschiedenen Stationen genießen wir Leckeres vom Wild und probieren die dazu passenden Weine.

13:00 - 18:00Uhr
Bahnhof

Anmeldung: Tel. 07144/22077 oder lohfink@t-online.de

Weinbergwanderung "Wilde Steillagen-Tour" ab Marbach
Bahnhof;
Marbach;

Lassen Sie sich von den Tourismusführinnen Ingrid Link und Petra Offergeld, quer durch die Obstwiesen um Beilstein, über den “Libanon“ zum Steinbruch am Forstkopf führen. Geschichte und Geschichten bereichern diesen Genießerspaziergang.

Kosten: 12,-- €/Pers. incl. Imbiss u. Getränke
Anmeldung: Tel.: 07144 - 102-375, Petra Offergeld, Tel.: 07062 - 8540, E-Mail: pe.offergeld@gmail.com

14:00Uhr
Besen „Zur Bütte“, Weingut Krohmer , Winzerhausener Weg 22
Steinreich „ vom Steinbruch zum Naturdenkmal“
Besen „Zur Bütte“, Weingut Krohmer , Winzerhausener Weg 22;
Beilstein;

Preis: € 12,00 pro Person (inkl.  Verköstigung)

Lassen Sie sich von Ingrid Link und Petra Offergeld, quer durch die Obstwiesen um Beilstein, über den “Libanon“ zum Steinbruch am Forstkopf führen. Geschichte und Geschichten bereichern diesen Spaziergang.

Anmeldung: Tel. 07144/ 102-375 oder bei Frau Offergeld, Tel. 07062/ 8540.

14:00Uhr
Weingut Krohmer, Winzerhausener Weg 22
Wanderung „Vom Steinbruch zum Naturdenkmal“
Weingut Krohmer, Winzerhausener Weg 22;
Beilstein;

Backhaushocketse am Backhaus, Erdmannhausen

www.erdmannhausen.de

14:00Uhr
Backhaushocketse
Backhaushocketse
Backhaushocketse;
Erdmannhausen;

Schülerläufe, 10-km-Lauf, Walking, Halb-, 3/4 – und Staffelmarathon, Marathon

Info-Tel. 0700 66114499

Internet: www.bottwartal-marathon.de

Steinheim

Start: Riedstadion, Steinheim

Bottwartal-Marathon
Steinheim;
Steinheim;

Zu den Gestirnen gibt es allerlei aus der alten Zeit zu berichten. Warum kräht der Hahn wenn die Sonne aufgeht? Warum flüchtet der Mond vor der Sonne? Wie kam es zu dem Mann im Mond? Warum gibt es am Himmerl die Milchstraße? Dies und vieles mehr erzählt die Märchenhexe Steffi Groß und Klein auf ihrer Wanderung. Auf dem Weg wartet auf die Zuhörer neben zauberhaften Märchen auch die ein oder andere Überraschung.

Ehrzählerin: Stefanie Keller
Dauer: ca 2 Std.
Preis: 7,00€ pro Erw., 5,00€ pro Kind
Information und Anmeldung: Märchenhexe Steffi, 0152-54136830

Parkplatz Burg Hohenbeilstein, 71717 Beilstein
Sonne, Mond und Sterne ein Märchenspaziergang
Parkplatz Burg Hohenbeilstein, 71717 Beilstein;
Beilstein;

Preis: € 34,00 pro Person (inkl. Verköstigung)

Prickelnder Auftakt im Park. Eintauchen in die Kühle der historischen Gewölbe des Weinguts Graf Adelmann. Schlendern zum gräflichen Weinberghaus.

Anmeldung: Tel. 07148/ 8137 oder 0157/ 71145735,  E-Mail: link-grossbottwar@t-online.de

18:00 - 21:00Uhr
Burg Schaubeck
Wein-Ver-Führung – Abendspaziergang mit Genuss in Kleinbottwar
Burg Schaubeck;
Steinheim;

Dieter Glock versammelt unter dem Titel "Kaleidoskop" Vertreter/Innen verschiedener Kunstformen. Bei dieser abwechslungsreichen Ausstellung kommen die Besucher des Klostermuseums in den Genuss von zahlreichen Objekten, die die vielfältigen Stile und Arbeitsweisen der Künstler repräsentieren.

Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Öffnungszeiten:
Freitag    14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag   14:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Vernissage 19:00 Uhr
Sonntag   11:00 Uhr bis 1800 Uhr

Kaleidoskop - Kunst unterwegs
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;
Kleinbottwar

Info-Tel. 07144/2630

Schneckenfest
Kleinbottwar;
Steinheim;

Neue, lebensechte Nachbildung des Steinheimer Urmenschen für Kinder ab 6 Jahren, die das Leben der Steinheimer Urmenschen erforschen wollen.

Preis: 2,50 €

Die Teilnehmerzahlen sind beschränkt, eine Anmeldung ist notwendig:
Stadtverwaltung Steinheim Anke Glück 07144-263 113 oder
Spiel- und Gestaltungswerkstatt Petra Möhle 07144 23056

10:30 - 11:30Uhr
Kirchpl. 4, 71711 Steinheim an der Murr
Kinderführung "Am Lager des Homo steinheimensis"
Kirchpl. 4, 71711 Steinheim an der Murr;
Steinheim;

Die spätgotische Alexanderkirche, erbaut 1450-1490, gilt als eine der schönsten Hallenkirchen in Süddeutschland. 2005 erhielt sie die weltweit letzte noch erhaltene dreimanualige Voit-Orgel von 1868. Die Schillerglocke Concordia auf dem Turm ist ein Geschenk der deutschstämmigen Bewohner Moskaus zum 100. Geburtstag Schillers.

Ohne Anmeldung, www.fuehrungen-alexanderkirche.de

14:00 - 15:00Uhr
Am Alten Markt
Kostümführung in der Alexanderkirche
Am Alten Markt;
Marbach;

Mit SystemCoach Ute Bernhardt genießt man die wohltuende Wirkung der Natur in den Wäldern des Bottwartals und den Ausläufern der Löwensteiner Berge. Die Stille und verschiedene Übungen zur bewussteren Wahrnehmung sorgen für Entspannung und Erholung.

Preis: € 15,00 pro Person, Kinder sind frei.

Anmeldung: Ute Bernhardt: Tel. 07062/5109140 oder  0163/4486046.

15:00 - 16:30Uhr
Parkplatz Krugeiche
WaldSinn - Ein Waldspaziergang im Bottwartal
Parkplatz Krugeiche;
Oberstenfeld;

Gemeinsame Veranstaltung von Heimatpflege und Evangelischer Kirchengemeinde

Nach dem Gottesdienst zum Reformationsjubiläum in der Martinskirche führt die Bäuerin Mechthild (alias Heimatpflegerin Helga Becker) in das Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte und erzählt von ihrem Leben in Steinheim im Jahr 1517 und von den Auswirkungen von Luthers Thesenanschlag auf das katholische Kloster Mariental und das gesamte Dorf.

Anmeldung: Tel. 0175/ 9870836 oder info@helga-becker.de

10:00 - 11:30Uhr
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte
Reformation - Steinheim im Jahr 1517
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte;
Steinheim;

Kirchenführer: Werner Lämmle

Eintritt frei. Spenden werden gerne entgegengenommen.
Ohne Anmeldung.
14:30 - 16:00Uhr
Stiftskirche
Führung durch die Stiftskirche
Stiftskirche;
Oberstenfeld;

Wandern und Wein verkosten am Harzberg.

Tel. 07148/ 96 000

Bottwartaler Winzer, Oberstenfelder Str. 80
Berg in Flammen
Bottwartaler Winzer, Oberstenfelder Str. 80;
Großbottwar;

November 2017

Kirbe im ganzen Ort.

Benningen

Info-Tel. 07144/9060

Kirbe
Benningen;
Benningen;

10. November in Marbach am Neckar: Es ist Schiller-Geburtstag. Anlass genug, dem großen Sohn der Stadt eine ganze Schillerwoche zu widmen.
Das Kulturprogramm reicht von Theater, über Musik und Lesungen bis hin zu Kabarett. Am verkaufsoffenen Schillersonntag gestalten die Marbacher Einzelhändler einen erlebnisreichen Familiensonntag. Schiller-Nationalmuseum und Literaturmuseum der Moderne laden ein zu einem Tag der offenen Tür. Die Bräuche zu Schillers Geburtstag haben teilweise eine über 100 Jahre alte Tradition: das Läuten der Schillerglocke Concordia, der Blumengruß der Marbacher Grundschüler am Schillerdenkmal oder die musikalische Huldigung vor Schillers Geburtshaus.

Marbach am Neckar

Anlässlich des Geburtstags von Friedrich Schiller

Infos unter www.schillerstadt-marbach.de

Marbacher Schillerwoche
Marbach am Neckar;
Schillerstadt Marbach;
Momente einfangen – Erinnerungen festhalten – kleine Kunstwerke schaffen: das alles beinhaltet die Kunst der Fotografie. Der Schwerpunkt bei diesem Seminar liegt tatsächlich auf der Fotografie und nicht auf der Bildbearbeitung.
Inhalte:
Belichtung – Wie misst die Kamera das Licht und worauf muss ich achten, um Über- und Unterbelichtungen zu vermeiden? – Das Histogramm lesen und verstehen – Weißabgleich – Objektive – das RAW-Format – das digitale Negativ und seine Vorteile – kreative Fotografie – Bildgestaltung mit Schärfe/Unschärfe – Perspektive und Bildkomposition.
Selbstverständlich wird das theoretisch Erlernte in kleinen Exkursionen am Nachmittag praktisch geübt.
 

 

Vereinsheim SGV Murr
Termin: Wochenende 4./5. November
Ort: Murr
Treffpunkt: Vereinsheim SGV Murr
Einkehr: Selbstversorger oder Vereinsgaststätte
Kosten: Mitglieder 50 €, Nichtmitglieder 90 € (ohne Übernachtung/Verpflegung)
Anreise: nur mit Pkw möglich
Leitung: Richard Becker
Anmeldung: erforderlich, 0711/225 85-26
Veranstalter: Schwäbischer Albverein e.V
Wandern und Fotografieren
Vereinsheim SGV Murr;
Steinheim;

Die Langhansstadt lädt traditionell zum adventlichen Krämermarkt mit Schönem wie Weihnachtsschmuck, Korbwaren, Gewürzen oder Holzspielwaren, verkaufsoffenen Geschäften und Familienprogramm ein.

Hauptstraße und Kelterplatz, 71717 Beilstein

www.beilstein.de

Info-Telefon: 07062 26337

Andreasmarkt
Hauptstraße und Kelterplatz, 71717 Beilstein;
Beilstein;

Treffpunkt: Am Tor der Burg Lichtenberg, 71720 Oberstenfeld
Führer: Freiherr von und zu Weiler und Herr Wiedmann
Dauer: ca. 2 Std
Preis: € 10,00 pro Person, ermäßigt € 2,00 (inklusive Verzehr)

Hoch über Oberstenfeld erhebt sich auf der Spitze eines schmalen Ausläufers der Löwensteiner Berge die um 1200 erbaute Burg Lichtenberg. Die Burg wurde nie zerstört und zeigt als eine der besterhaltenen Anlagen die Entwicklung einer Burg vom Hochmittelalter bis zur Neuzeit.

Anmeldung: Tel. 07144/ 102-375

 

14:00 - 16:00Uhr
Burg Lichtenberg
Führung durch Burg Lichtenberg
Burg Lichtenberg;
Oberstenfeld;

Preis: € 23,00 pro Person, € 8,00 pro Kind

Verkosten Sie Trauben, Saft und Wein, direkt wo alles wächst. Entdecken und erfahren Sie bei diesem gemütlichen Spaziergang Neues von Wein, Geschichte und Kultur. Testen Sie auf dem Harzberg die neue Liege!

Anmeldung: Tel. 07148/ 8137 oder 0157/71145735,  E-Mail: link-grossbottwar@t-online.de

14:00 - 17:00Uhr
Getränkemarkt Apfelbach, Kellersrain 7
Wanderung Wein-Ver-Führung – Liegend genießen
Getränkemarkt Apfelbach, Kellersrain 7;
Großbottwar;

Fotografien von  Richard Becker

Der Steinheimer Fotograf Richard Becker setzt sich in seinen Bildern kritisch mit dem oft verklärten Begriff 'Heimat' auseinander und zeigt in ausdrucksstarken Schwarzweißfotos seinen Blick auf das schwäbische Land. Droben im Oberland, drunten im Unterland.

Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Vernissage: Freitag, 10. November 2017
Die Ausstellung ist samstags und sonntags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet

Hoimedaberau
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;

Drei Genießer: Küchenmeister Thomas Mayer vom Burgrestaurant und die Familien Wiedenmann vom Weingut Sankt Annagarten und Dippon vom Schlossgut geben sich die Ehre!

Regional-Freak Thomas zaubert mit vorwiegend heimischen Zutaten ein 5-Gänge-Menu. Die Winzer greifen tief in ihre Schatzkammern!

Je ein Abend wird von der „jungen“ und von der „älteren“ Winzergeneration in lockerer Art moderiert.

Melden Sie sich bald an. Die Veranstaltung ist immer ausgebucht!

Anmeldungen und Info bei Thomas Mayer: Tel. 07062/5770

 

Burgrestaurant Hohenbeilstein

www.schlossgut-hohenbeilstein.de

Kulinarische Weinprobe
Burgrestaurant Hohenbeilstein;
Beilstein;
Lassen Sie sich an diesem Abend mit feinen Speisen und ausgewählten Weinen verwöhnen.
Marktstr. 19
Kulinarische Weinprobe mit dem Weingut Schäfer, Kleinbottwar
Marktstr. 19;
Marbach;

Drei Genießer: Küchenmeister Thomas Mayer vom Burgrestaurant und die Familien Wiedenmann vom Weingut Sankt Annagarten und Dippon vom Schlossgut geben sich die Ehre!

Regional-Freak Thomas zaubert mit vorwiegend heimischen Zutaten ein 5-Gänge-Menu. Die Winzer greifen tief in ihre Schatzkammern!

Je ein Abend wird von der „jungen“ und von der „älteren“ Winzergeneration in lockerer Art moderiert.

Melden Sie sich bald an. Die Veranstaltung ist immer ausgebucht!

Anmeldungen und Info bei Thomas Mayer: Tel. 07062/5770

Burgrestaurant Hohenbeilstein

www.schlossgut-hohenbeilstein.de

Kulinarische Weinprobe
Burgrestaurant Hohenbeilstein;
Beilstein;

Samstag 11.11.17 ab 16.00 Uhr

Sonntag 12.11.17 ab 11.30 Uhr

Infotel.: 07144 8033-10

Untere Holdergasse 18
Destille Stiegler geöffnet
Untere Holdergasse 18;
Marbach;

Für alle ab 6 Jahren, die ohne Eltern bei Dunkelheit im Museum bleiben können.

Preis: 2,50 €

Die Teilnehmerzahlen sind beschränkt, eine Anmeldung ist notwendig:
Stadtverwaltung Steinheim Anke Glück 07144-263 113 oder
Spiel- und Gestaltungswerkstatt Petra Möhle 07144 23056

18:00 - 19:00Uhr
Kirchpl. 4, 71711 Steinheim an der Murr
Taschenlampenführung "Auf der Suche nach dem verlorenen Steppiknochen"
Kirchpl. 4, 71711 Steinheim an der Murr;
Steinheim;

 Mit Programm für die ganze Familie.

Altstadt, Marbach am Neckar

Verkaufsoffener Sonntag in der Marbacher Altstadt

Infos unter www.igs-marbach.de

Schillersonntag
Altstadt, Marbach am Neckar;
Schillerstadt Marbach;

Preis: € 12,00 pro Person (inkl. Imbiss, Wein und Sprudel)

Beilstein war eine typische mittelalterliche Siedlung, die im Schutz der stauferzeitlichen Burg entstand. Bei einer Führung mit den Gästeführerinnen  Petra Offergeld und Ingrid Link genießt man die Aussicht auf die Burg und erfährt, wie der Berg zu seinem Namen kam.

Anmeldung: Tel. 07144/ 102-375 oder bei Frau Offergeld, Tel. 07062/ 8540.

14:00 - 17:00Uhr
Parkplatz Burg Hohenbeilstein
Führung „Durch die Reben zum Wartkopf“
Parkplatz Burg Hohenbeilstein;
Beilstein;
Affalterbacher Str. 65
Weinprobiertage
Affalterbacher Str. 65;
Marbach;

Reine Gehzeit: ca. 2 St. 20 Min. Streckenlänge ca. 11 km. Gute Kondition wird vorausgesetzt.
Preis: 18 € pro Person (inkl. Imbiss und 1 Viertel Rot- oder Weißwein).
Frau Nägele, die Perle vom Steinheimer Archiv, führt flotten Schritts zu den drei Schlössern in Höpfigheim, Steinheim und Kleinbottwar. Walking-Strecken wechseln mit Erklärungspausen bei den Gebäuden ab. Unterwegs gibt es zur Stärkung einen Imbiss aus Spülwasser und Badscher und zum Abschluss die Einkehr beim Besen im Weingut Waldbüsser in Kleinbottwar.
Anmeldung: Tel. 0175/9870836 oder info@helga-becker.de

12:30 - 16:30Uhr
Weingut Waldbüsser, Lerchenhof 1, Kleinbottwar
D' Frau Nägele stoggld... Walking Tour
Weingut Waldbüsser, Lerchenhof 1, Kleinbottwar;
Steinheim;

Zu den Gestirnen gibt es allerlei aus der alten Zeit zu berichten. Warum kräht der Hahn wenn die Sonne aufgeht? Warum flüchtet der Mond vor der Sonne? Wie kam es zu dem Mann im Mond? Warum gibt es am Himmerl die Milchstraße? Dies und vieles mehr erzählt die Märchenhexe Steffi Groß und Klein auf ihrer Wanderung. Auf dem Weg wartet auf die Zuhörer neben zauberhaften Märchen auch die ein oder andere Überraschung.

Ehrzählerin: Stefanie Keller
Dauer: ca 2 Std.
Preis: 7,00€ pro Erw., 5,00€ pro Kind
Information und Anmeldung: Märchenhexe Steffi, 0152-54136830, www.wortzauber.org

Parkplatz Burg Hohenbeilstein, 71717 Beilstein
Sonne, Mond und Sterne ein Märchenspaziergang
Parkplatz Burg Hohenbeilstein, 71717 Beilstein;
Beilstein;
Kundenweinprobe: Hier gibt es viele neue Weine zu entdecken.
Anmeldung nicht erforderlich
13:00 - 20:00Uhr
Weingut Schäfer, Weinbergstr. 21, Kleinbottwar
Weinprobe im Spätherbst
Weingut Schäfer, Weinbergstr. 21, Kleinbottwar;
Steinheim;

Zu den Gestirnen gibt es allerlei aus der alten Zeit zu berichten. Warum kräht der Hahn wenn die Sonne aufgeht? Warum flüchtet der Mond vor der Sonne? Wie kam es zu dem Mann im Mond? Warum gibt es am Himmerl die Milchstraße? Dies und vieles mehr erzählt die Märchenhexe Steffi Groß und Klein auf ihrer Wanderung. Auf dem Weg wartet auf die Zuhörer neben zauberhaften Märchen auch die ein oder andere Überraschung.

Ehrzählerin: Stefanie Keller
Dauer: ca 2 Std.
Preis: 7,00€ pro Erw., 5,00€ pro Kind
Information und Anmeldung: Märchenhexe Steffi, 0152-54136830, www.wortzauber.org

14:00Uhr
In den Schafwiesen/Benzstraße, 71720 Oberstenfeld
Sonne, Mond und Sterne ein Märchenspaziergang (Kopie)
In den Schafwiesen/Benzstraße, 71720 Oberstenfeld;
Oberstenfeld;

Verkosten Sie unsere Weine im edlen Ambiente und bekommen Sie einen Einblick in das Hohenbeilsteiner Schloss.

Die Schlossküche bietet ein kalt-warmes Buffet im Rittersaal an. Oder genießen Sie einen auf unsere Weine abgestimmten Vorspeisen-Teller.

Im Erkerzimmer plaudert Hartmann Dippon zu einem aktuellen Thema und stellt sich Ihren Fragen.

Weinprobe und Verkauf: Freitag 17 - 22 Uhr, Samstag 16 - 22 Uhr, Sonntag 12 - 18 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten.

Wenn Sie im Schloss übernachten möchten, buchen Sie sich bitte ein einfaches Zimmer bei Frau Schober-Schmutz under: 07062-3298

Übernachtung          25,00 €/Pers.
Frühstück                   8,20 €/Pers.
Buffet                       34,00 €/Pers.
Vorspeisenteller       11,00 €/Pers.
Weinprobe               13,00 €/Pers.

Schlossgut Hohenbeilstein, Schlossstr. 40

www.schlossgut-hohenbeilstein.de

Weinprobe im Schloss
Schlossgut Hohenbeilstein, Schlossstr. 40;
Beilstein;

Dezember 2017

Info Tel. 07062/ 261-0

 

Ortsmitte

www.oberstenfeld.de

Weihnachtsmarkt
Ortsmitte;
Oberstenfeld;
Marktplatz

Info-Tel.: 07144 263

Weihnachtsmarkt
Marktplatz;
Steinheim an der Murr;

Für Kinder ab 8 Jahren, die erfahren wollen, was der Mann aus dem Eis über die Jungsteinzeit verrät und wie er sich von unserem Homo steinheimensis unterschiedet.

Preis: 2,50€

Die Teilnehmerzahlen sind beschränkt, eine Anmeldung ist notwendig:
Stadtverwaltung Steinheim Anke Glück 07144-263 113 oder
Spiel- und Gestaltungswerkstatt Petra Möhle 07144 23056

10:30 - 11:30Uhr
Kirchpl. 4, 71711 Steinheim an der Murr
Kinderführung "Ötzi der Mann aus dem Eis"
Kirchpl. 4, 71711 Steinheim an der Murr;
Steinheim;

Am 1. Advent verwandelt sich Großbottwars historische Altstadt wieder in ein Wintermärchen.
Lassen Sie sich von der ganz besonderen Atmosphäre auf dem Großbottwarer Weihnachtsmarkt verzaubern!

Marktplatz

Info-Tel.: 07148 310

Weihnachtsmarkt
Marktplatz;
Großbottwar;

Dieser Markt hat einen einzigartigen flair.
Die Mischung aus vielen hunderten von Bäumen und einigen Scheunen oder Höfen mit weihnachtlichen Artikeln sowie schmackhaftes für den Gaumen machen ihn so eizigartig.

Ortsteil Prevorst

Info-Tel.: 07062 2610

Weitere Termine: 9./10. und 16./17.12.2017

Christbaummarkt
Ortsteil Prevorst;
Oberstenfeld;

Treffpunkt: Am Tor der Burg Lichtenberg, 71720 Oberstenfeld
Führer: Freiherr von und zu Weiler und Herr Wiedmann
Dauer: ca. 2 Std
Preis: € 10,00 pro Person, ermäßigt € 2,00 (inklusive Verzehr)

Hoch über Oberstenfeld erhebt sich auf der Spitze eines schmalen Ausläufers der Löwensteiner Berge die um 1200 erbaute Burg Lichtenberg. Die Burg wurde nie zerstört und zeigt als eine der besterhaltenen Anlagen die Entwicklung einer Burg vom Hochmittelalter bis zur Neuzeit.

Anmeldung: Tel. 07144/ 102-375

 

14:00 - 16:00Uhr
Burg Lichtenberg
Führung durch Burg Lichtenberg
Burg Lichtenberg;
Oberstenfeld;

Nach einem Sektempfang geht es durch die weihnachtlichen Holdergassen und zur Weinverkostung in den größten Privatkeller Marbachs. In der Destille an der Stadtmauer wärmt ein Glas Krambamboli und ein Schnaps. Spannende Einblicke in die Herstellung von Edelbränden runden das Erlebnis ab.

Preis: 22 € pro Person

Anmeldung: Gerhard Thullner, Tel. 07144 91433, weinerlebnis@vinoco.de, www.vinoco.de

16:00 - 18:30Uhr
Am Torturm, Marktstr. 1
Holterdiepolter in den Advent
Am Torturm, Marktstr. 1;
Marbach;
Altstadt

Info-Tel.: 07144 841512

Weihnachtsmarkt
Altstadt;
Marbach;
Gartenstraße 37
Glühweinnacht bei Stegmaier's Besen
Gartenstraße 37;
Erdmannhausen;

Preis: € 4,00 pro Person, ermäßigt € 3,00

Stolz thront das zu Oberstenfeld gehörende 400-Seelendorf Prevorst auf dem Kamm eines in früheren Zeiten frei gerodeten Bergrückens mitten in den Löwensteiner Bergen. Der Christbaummarkt vor Weihnachten ist über die ganze Region Stuttgart und Heilbronn hinaus bekannt. Bei der Rundwanderung mit Petra Offergeld erfährt man mehr über das Leben der Frederike Wanner und von ihrer Zeit bei Justinus Kerner.

Ohne Anmeldung

14:00 - 15:30Uhr
Kirche in Prevorst
Winterliche Wanderung
Kirche in Prevorst;
Oberstenfeld;

Preis: € 23,00 pro Person, € 8,00 pro Kind

Kommen Sie hinter ihrem Ofen vor und lassen Sie sich verführen mit heißer Suppe, eiskalten Geschichten und nackten Fakten.

Anmeldung: Tel. 07148/ 8137 oder 0157/71145735,  E-Mail: link-grossbottwar@t-online.de

Weiterer Termin: 18.2.2018

14:00 - 17:00Uhr
Unterer Wunnenstein Parkplatz bei der Linde
Wanderung Wein-Ver-Führung – Reben, Ritter, Räuber
Unterer Wunnenstein Parkplatz bei der Linde;
Großbottwar;

Im Dezember wird auf dem Gelände der Alten Schule etwas Besonderes geboten. Künstler und Hobbykünstler, Vereine, Kindergärten, Schule etc. präsentieren „Selbstgemachtes“. Die Waren beziehen sich fast alle auf das Weihnachtsfest. Organisiert wird der Markt von der Stadtkapelle Beilstein.

Parkplatz alte Schule

Info-Tel.: 07062 2630

Bei Fragen zum Markt oder ähnliches wenden Sie sich bitte direkt an die Stadtkapelle Beilstein Langhansstraße 1

oder per Mail an
weihnachtsmarkt(@)stadtkapelle-beilstein.de

Weihnachtsmarkt
Parkplatz alte Schule;
Beilstein;

Die Schlosshofweihnacht im Steinheimer Stadtteil Höpfigheim überzeugt besonders durch ihr bezauberndes Ambiente und die vielen selbstgemachten Waren an den Ständen.

Schlössle Höpfigheim

Info-Tel.: 07144 2630

Schlosshofweihnacht
Schlössle Höpfigheim;
Steinheim an der Murr;

Führer: Team des Stadtinfoladen Marbach
Preis: € 28,00 pro Person, inkl. Essen, zzgl. Getränke

Von zwei Laternenträgern begleitet streifen Sie mit Ihrer Stadtführerin durch die Gassen der Marbacher Altstadt. Mit allen Sinnen erkunden Sie Sitten und Gebräuche aus vergangenen Jahrhunderten. Diese Führung mit Spielszenen in historischen Gewändern will viel mehr vermitteln als nur trockene Geschichtsdaten. Zum Abschluss werden wir in ein authentisches Wirtshaus einkehren, in dem Ihnen ein typisches „Schwabenmahl“ serviert wird.

Anmeldung: 07144 102-375, info@marbach-bottwartal.de (Mindestteilnehmerzahl: 15 Pers.).

Weitere Termine 17.1.2018 (über VHS) und 17.2.2018.

17:30 - 20:30Uhr
Rathaus

Stadtführung

Informationen unter www.schillerstadt-marbach.de

Im Mondschein durch dunkle Gassen - szenische Führung durch die Marbacher Altstadt
Rathaus;
Marbach;

Zur Winterzeit leben die Märchen auf, in keiner anderen Zeit werden sie so häufig erzählt. Warum ihnen nicht einmal in freier Natur lauschen. Die Märchenhexe Steffi nimm Groß und Klein mit auf einen winterlichen Spaziergang zum dritten Advent. Die Wanderung wird begleitet von den schönsten Wintermärchen. Auf dem Weg wartet auf die Zuhörer neben zauberhaften Märchen auch die ein oder andere wärmende Überraschung.

Erzählering: Stefanie Keller
Dauer: ca. 2 Std.
Preis: 7,00€ pro Erw., 5,00€ pro Kind
Information und Anmeldung: Märchenhexe Steffi, 0152-54136830, www.wortzauber.org

Parkplatz Burg Hohenbeilstein, 71717 Beilstein
Winter-Märchen-Spaziergang
Parkplatz Burg Hohenbeilstein, 71717 Beilstein;
Beilstein;

Das Repertoire des Opernensembles Sopranova reicht beim traditionellen Weihnachtskonzert von stimmungsvollen Advents- und Weihnachtsliedern bis hin zu klassischen Werken. In bewährter Weise begleitet Johann Anton German das Ensemble an diesem stimmungsvollen Abend am Klavier.

17:00Uhr
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr

Eintritt frei - um Spende wird gebeten

Weihnachtskonzert mit Sopranova
Museum für Kloster- und Stadtgeschichte Steinheim an der Murr;
Steinheim;

Aufführung Film "Feuerzangenbowle" im Freien und Zubereitung eine Feuerzangenbowle, Info-Tel.: 07144 263177

Auf dem Marktplatz
Feuerzangenbowle
Auf dem Marktplatz;
Steinheim an der Murr;

Spaziergang zwischen den Reben am Harzberg zu einem alten Weinberghäusle. Dort erwartet Sie eine heiße Überaschung und viele Geschichten über die Rauhnächte. Das Räuchern von getrockneten Kräutern kommt nicht zu kurz.

Uhrzeit: 14.00 Uhr
Führerin: Petra Offergeld
Dauer: ca. 2 1/2 Std.
Preis: 12,00€ pro Person (inkl. Imbiss und Getränke
Anmeldung: Tel. 07144/102-375 oder 07062/8540

Getränkemarkt Apfelbach, Kellersrain 7, 71723 Großbottwar
Rauhe Nächte am Harzberg in Großbottwar
Getränkemarkt Apfelbach, Kellersrain 7, 71723 Großbottwar;
Großbottwar;

Januar 2018

Am 6. Januar ist Perchtennacht, dieser Tag ist der Frau Holle geweiht. Zahlreiche Märchen und Erzählungen gibt es zu dieser Sagengestalt. Auf einem winterlichen Märchenspaziergang hören die Teilnehmer allerelei Geschichten und Märchen der Frau Holle, die weit über das gleichnamige grimmsche Märchen hinaus gehen. Lassen Sie sich überraschen in welcher Gestalt die Holle sich zeigt. Neben zauberhaften Märchen rund um die Holle, erwartet Groß und Klein auch die ein oder andere warme Überraschung.

Erzählerin: Stefanie Keller
Dauer: ca. 2 Std.
Preis: 7,00€ pro Erw., 5,00€ pro Kind

16:00Uhr
Oberstenfeld, Hasenbachtal
Frau Holle-Winter-Märchen-Spaziergang
Oberstenfeld, Hasenbachtal;
Oberstenfeld;

Vom Weingut aus wandert man zum Weinberghäusle auf dem Benning, dem "Hausberg". Beim Zwischenstopp auf halber Höhe findet eine kleine Weinprobe statt. Oben angekommen gibt es weitere Weine und ein deftiges Vesper.

Führer: Reinhard Schäfer
Anmeldung: Tel. 07148/ 8937 oder info@schaeferwein.com

 

17:00 - 21:30Uhr
Weingut Schäfer, Weinbergstr. 21, Kleinbottwar
Winter-Wein-Wanderung
Weingut Schäfer, Weinbergstr. 21, Kleinbottwar;
Steinheim;

Am 1. Sonntag im Monat von Januar bis März 2018 um 15.30 Uhr wird Schillers "Punschlied" vorgetragen und hausgemachter Glühwein der Weingärtner Marbach serviert.

Dauer: 1,5 Std.
Preis:  6,00 €, ermäßigt 4,00 €
Weitere Termine: 4. Februar

Anmeldung: Tel. 07144/17567 oder info@schillersgeburtshaus.de

Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31, 71672 Marbach am Neckar
"Eh es verdüftet, Schöpfet es schnell" - Winterstadtführung mit Glühwein
Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31, 71672 Marbach am Neckar;
Marbach;

Führer: Freiherr von und zu Weiler, Rainer Wiedmann
Dauer: ca. 2 Std
Preis: 10,00 € pro Person, ermäßigt 2,00 € (inklusive 1 Glas Wein und Gebäck)

Die Burg wurde nie zerstört und zeigt als eine der besterhaltenen Anlagen die Entwicklung einer Burg vom Hochmittelalter bis zur Neuzeit.

Anmeldung: Tel. 07144 102-375

 

14:00 - 16:00Uhr
Burg Lichtenberg

Hoch über Oberstenfeld erhebt sich auf der Spitze eines schmalen Ausläufers der Löwensteiner Berge die um 1200 erbaute Burg Lichtenberg.

Führung durch die Burg Lichtenberg
Burg Lichtenberg;
Oberstenfeld;

Bei einer Wanderung durch die Marbacher Weinberge erfährt man, was der Weingärtner in der kalten Jahreszeit dafür tun muss, dass er im Herbst wieder prächtige Weine ins Fass bringen kann. Unterwegs gibt es 2 Rotwein-Proben der Marbacher Weingärtner und zum Abschluss ein Glas Glühwein und Grillwurst am Lagerfeuer.

Führer: Renate und Günther Lohfink
Preis: € 30,00 pro Person (Wein, Glühwein, Mineralwasser, Wurst und Brot)
Anmeldung: Tel. 07144/ 22077 oder lohfink@t-online.de.

13:00 - 16:30Uhr
Bahnhof, 71672 Marbach am Neckar
Wein- und Feuerzauber in der Winterlandschaft
Bahnhof, 71672 Marbach am Neckar;
Marbach;

Februar 2018

Weinerzeuger aus Marbach und dem Bottwartal laden in die Stadthalle Marbach zum Probieren ihrer Weine ein. Weiterhin gibt es in den Literaturmuseen Führungen und Lesungen rund um das Thema Wein. Kulinarische Genüsse, Produkte aus der Region und Literaturspaziergänge runden das Angebot ab.

www.wein-lese-tage.de

Schillerhöhe
Wein-Lese-Tage auf der Schillerhöhe in Marbach
Schillerhöhe;
Marbach;

Treffpunkt: Am Tor der Burg Lichtenberg, 71720 Oberstenfeld
Führer: Freiherr von und zu Weiler und Herr Wiedmann
Dauer: ca. 2 Std
Preis: € 10,00 pro Person, ermäßigt € 2,00 (inklusive Verzehr)

Hoch über Oberstenfeld erhebt sich auf der Spitze eines schmalen Ausläufers der Löwensteiner Berge die um 1200 erbaute Burg Lichtenberg. Die Burg wurde nie zerstört und zeigt als eine der besterhaltenen Anlagen die Entwicklung einer Burg vom Hochmittelalter bis zur Neuzeit.

Anmeldung: Tel. 07144/ 102-375.

14:00 - 16:00Uhr
Burg Lichtenberg
Führung durch die Burg Lichtenberg
Burg Lichtenberg;
Oberstenfeld;

Nach einem halbstündigen Besuch der Dauerausstellung mit Christina Vollmer schließt sich ein Rundgang durch die Sonderausstellung zum Thema Strafe an. Dieses Jahrzehnt hat das vergangene Jahrhundert geprägt. Noch mit den Folgen des Krieges kämpfend, gelang der Aufbruch in eine moderne Gesellschaft. Nach der Führung kann man bei einer Tasse Kaffee noch weitere interessante Gegebenheiten erfahren.

Preis: € 3,00, ermäßigt € 2,00
Ohne Anmeldung

14:30 - 16:00Uhr
Ludwigsburger Str. 9
Führung durch das Museum im Adler
Ludwigsburger Str. 9;
Benningen;

1. Sonntag im Monat von Januar bis März 2018 um 15.30 Uhr

Zum Stadtrundgang gehört ein Besuch in Schillers Geburtshaus, wo auch „Punschlied“ des Dichters zu hören ist. Nach der Führung wird das gleichnamige Heißgetränk serviert.

Dauer: 1 ½ Std.
Preis: € 6,00, ermäßigt € 4,00
Treffpunkt: Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31
Anmeldung: Tel. 07144/ 1 75 67, info@schillersgeburtshaus.de

15:30Uhr
Schilles Geburtshaus, Niklastorstraße 31

Winterstadtführung mit Punsch durch die Altstadt Marbachs.

www.schillerstadt-marbach.de

"Eh es verdüfet, Schöpfet es schnell"- Winterstadtführung mit Glühwein
Schilles Geburtshaus, Niklastorstraße 31;
Marbach;

Zur Winterzeit leben die Märchen auf, in keiner anderen Zeit werden sie so häufig erzählt. Warum ihnen nicht einmal in freier Natur lauschen. Die Märchenhexe Steffi nimm Groß und Klein mit auf einen winterlichen Spaziergang. Die Wanderung wird begleitet von den schönsten Wintermärchen. Auf dem Weg wartet auf die Zuhörer neben zauberhaften Märchen auch die ein oder andere wärmende Überraschung.

Erzählering: Stefanie Keller
Dauer: ca. 2 Std.
Preis: 7,00€ pro Erw., 5,00€ pro Kind
Information und Anmeldung: Märchenhexe Steffi, 0152-54136830, www.wortzauber.org

Parkplatz Burg Hohenbeilstein, 71717 Beilstein
Winter-Märchen-Spaziergang
Parkplatz Burg Hohenbeilstein, 71717 Beilstein;
Beilstein;

Führer: Team des Stadtinfoladen Marbach

Preis: € 28,00 pro Person, inkl. Essen, zzgl. Getränke

Von zwei Laternenträgern begleitet streifen Sie mit Ihrer Stadtführerin durch die Gassen der Marbacher Altstadt. Mit allen Sinnen erkunden Sie Sitten und Gebräuche aus vergangenen Jahrhunderten. Diese Führung mit Spielszenen in historischen Gewändern will viel mehr vermitteln als nur trockene Geschichtsdaten. Zum Abschluss werden wir in ein authentisches Wirtshaus einkehren, in dem Ihnen ein typisches „Schwabenmahl“ serviert wird. .

Anmeldung: 07144 102-375 oder info@marbach-bottwartal.de (Mindestteilnehmerzahl: 15 Pers.)

 

17:30 - 20:30Uhr
Rathaus, Marktstr. 23

Stadtführung mit Laternenträger

Infos unter www.schillerstadt-marbach.de

Im Mondschein durch dunkle Gassen - eine szenische Führung
Rathaus, Marktstr. 23;
Marbach;

Preis: € 23,00 pro Person, € 8,00 pro Kind

Kommen Sie hinter ihrem Ofen vor und lassen Sie sich verführen mit heißer Suppe, eiskalten Geschichten und nackten Fakten.

Anmeldung: Tel. 07148/ 8137 oder 0157/71145735,  E-Mail: link-grossbottwar@t-online.de

14:00 - 17:00Uhr
Unterer Wunnenstein Parkplatz bei der Linde
Wanderung Wein-Ver-Führung – Reben, Ritter, Räuber
Unterer Wunnenstein Parkplatz bei der Linde;
Großbottwar;
Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal Erleben Sie die Wein-Lese-Landschaft. Bei uns finden Sie Wein-, Wander- und Radtouren, Streckenpläne, Gastgeber und viele Veranstaltungstipps über das ganze Jahr.
Marktstrasse 23
Marbach am Neckar
Baden-Württemberg
71672
Deutschland
URL of Map
Tel: +49 (0)7144/102-250 E-mail: info@marbach-bottwartal.de